Zum Hauptinhalt springen

Verbesserungsvorschläge

Teilen Sie uns über den Button "Feedback" mit, in welchen Bereichen Ihrer Meinung nach Verbesserungsbedarf besteht. Wir danken Ihnen für Ihre Anregungen und Vorschläge und wünschen Ihnen weiterhin viel Erfolg bei der Nutzung von WG-Gesucht.de.

Feedback

Gästebucheintrag erstellen


Champi - 07.09.2013, 08:09

Moin Moin,

ich finde es extremst schade,dass die meisten Anbieter einfach nicht antworten. Das ist ja wohl das Mindeste , was man tun kann.. Ein kurzes knappes Ja oder Nein reicht vollkommen aus. Natürlich ist mir bewusst, dass man viele Emails bekommt, aber wenn das Inserat nicht mehr aktuell ist, solltet man es auch rausnehmen !! Da braucht man auch nicht stöhnen, dass man sooooooooooooo viele Emails bekommt und es nicht schafft zurück zuschreiben. Es gehört einfach zur Höflichkeit , wenigstens zu antworten.

Anja - 06.09.2013, 15:47

Hallo :)
Ich nutze Wg gesucht nun seit 2009 und bin sehr zufrieden :) Habe so nach verschiedenen Umzügen die WGs gefunden die zu mir passen bzw. auch die entsprechenden Mitbewohner.

Nichtsdestotrotz stoße ich immer wieder auf WG-inserate, wo man bereits beim ersten Lesen weiß, das passt nicht, weil es eine WG zusammenstellung vom Vermieter wird, oder weil das Haus zum Studentenwerk gehört und man immatrikuliert sein muss, um dort wohnen zu dürfen...
Wäre es nicht mgl, dass man in der eigenen Ergebnisliste bestimmte WG-Inserate dunkelgrau hinterlegt oder die möglichkeit hat diese auszublenden, wenn diese für mich unzutreffend sind? Und, dass diese Negativauswahl in meinem Profil gespeichert wird, dass diese beim nächsten Einloggen wieder grau hinterlegt sind.
Das wäre echt super und würde den Suchprozess noch ein wenig vereinfachen :)
Liebe Grüße
Anja

Michael - 02.09.2013, 11:54

Bitte nehmt doch "Moabit" als Berliner Bezirk auf. Der Bezirk fehlt einfach.

Felix - 30.08.2013, 12:01

Hallo Wg-Gesucht Team,

ich hätte einen Verbesserungsvorschlag für eure eigentlich perfekte Seite. Und zwar sollte es ein Asuwahlkriterium \"Studentenverbindung\" geben. Häufig kann man nicht unterscheiden ob in einer günstigen Wg einfach zufällig viele Männer wohnen oder ob es eben eine Verbindung ist. Das würde viele unnötige Klicks ersparen. Zudem könnte eine Funtion \"Angebot ausblenden\" eingeführt werden um Doppelklicks auszuschließen.

Schön, dass ihr es geschafft habt die seite bis jetzt kostenlos zu halten. Ich hoffe es wird bei euch nie zu einem zweiten Mitfahrgelegenheits-Desaster kommen :)

Mary Gisela Solorzano - 11.08.2013, 20:58

Hallo,

ich finde es sehr schade, dass sie keine Volltextsuche anbeiten. Wenn ich z.B. die Stadt Kornwestheim angebe um zu suchen heisst es "Keine Stadt gefunden". Dabei ist Kornwestheim extrem zentral zwischen Stuttgart und Ludwigsburg. Aber leider man findet nichts. Ich habe ein Zimmer in Kornwestheim zu vermieten und ich frage mich wie dies gefunden werden soll wenn es 6555 Seiten gibt auf denen man sich durchklicken muss.
Viele Grüße Mary

Julian - 24.07.2013, 15:21

Allgemein sollte ein Datum bitte für die jeweilige Sprache eindeutig angegeben werden, um Missverständnisse zu vermeiden. Zum Beispiel sollte es im Englischen nicht 09.11.2013 wie im Deutschen heißen, sondern 9(th) (of) November(,) 2013
wobei der Text in Klammern zur Kürzung weggelassen werden kann. Nicht deutschsprachige Nutzer könnten hierunter ansonsten fälschlicherweise den elften September 2013 verstehen.
Auf jeden Fall sollte der Monatsname angegeben werden und nicht die reine Ziffernschreibweise verwendet werden.
Vielen Dank.

Roman - 28.04.2013, 20:36

Hallo liebes wg-gesucht Team,

Ich hätte einige Verbesserungswünsche:

Bei der Erstellung eines Angebots wird als Information zur Abschlagszahlung sinngemäß angezeigt "Eine Abschlagszahlung können Sie vom Nachmieter [...] verlangen".
Dies bitte ich zu ändern, denn es gibt keine gesetzliche Pflicht für einen Nachmieter die Einrichtung des Vormieters zu übernehmen. Es ist höchstens ein Angebot, was aber seitens des Nachmieters (in den meisten Fällen) nicht angenommen werden muss! Die Information vermittelt ein falsches Bild über die Rechte des Vormieters!


Es wäre schön, wenn irgendwo auf der Seite unverkennbar auf folgenden Tatbestand hingewiesen werden könnte:

Eine Provisionszahlung kann nicht durch Vermieter oder aktuellen Mieter verlangt werden! Das ist gesetzlich ausgeschlossen!

In Städten mit etwas "härterem" Wohnungsmarkt kommt es wohl durchaus häufiger vor, dass Vermieter oder aktuelle Mieter eine "Maklergebühr" verlangen (schon selbst erlebt), auch wenn in der Anzeige keine Info dazu steht.

Die Information wäre jedenfalls irgendwo auf der Seite hilfreich.

Danke :-)

Felix - 26.04.2013, 10:52

Die Mieten sind oft schwierig zu vergleichen, da oft nicht ganz klar ist, ob Strom etc. im Preis enthalten ist. Dies ist vor allem bei der Suchfunktion ein großes Problem. Wenn es eine genaue Aufschlüsselung der Kosten gäbe, dann wäre es wahrscheinlicher, dass die Nutzer die Kosten richtig eintragen. Beispiel:

Kaltmiete,
Nebenkosten,
Heizkosten,
Strom,
Sonstiges (Internet etc.)

Davon unabhängig natürlich noch Pauschalmiete (inkl. aller Kosten).
Ich sehe gerade, dass dieser Vorschlag schon ähnlich gemacht wurde. Ich halte das für äußerst wichtig.

Dimitra - 18.03.2013, 19:54

Hallo liebes Team!

Mein Verbesserungsvorschlag wäre:

Eine Funktion, mit der man Angebote bzw. Gesuche, als "unpassend" oder ähnliches markieren kann. Dann weiß man, dass man sich die Anzeige schon angeschaut hat!
Fände ich total hilfreich, weil ich oft dieselben Anzeigen unbewusst anklicke.

Liebe Grüße

PB - 15.03.2013, 14:36

Großartig wäre es, wenn man WG's die man nicht mehr angezeigt bekommen möchte (z.B. Verbindungen), aber aus Versehen doch immer wieder anklickt, weil die Zimmer/Preis Kombi oder so attraktiv wirkt, einfach mal kurz Unifavouritisieren könnte. Ausblenden oder so. Würde die Suche besonders über längere Zeiträume weniger Hoffnung-Haben-Und-Wieder-Verlieren verursachen.

Beatrix - 03.03.2013, 20:50

Suche Internetplattform oder Stammtisch, wo sich WG-Gesucht-User oder überhaupt WG-Vermieter oder -Untermieter austauschen können über negative Erfahrungen wie von Felicitas im Eintrag vom 31.01.13 hier im Gästebuch zum Stichwort Blacklist angesprochen wurde: Ich habe Bedarf an Gedanken- und Erfahrungsaustausch dazu. Ein wichtiger Grund dafür ist natürlich, dass ich mich schützen will, denn im Extremfall kann ein solcher vermeintlicher Betrug wie im Eintrag geschildert den Internetanschluß-Inhaber wirtschaftlich kaputt machen.
Ich wäre dankbar über Hinweise, ob irgendwelche geeigneten Plattformen im Internet oder eine Art Stammtisch dazu bekannt sind?
Zur Blacklist-Problematik: Ich kann den Ruf danach gut verstehen, nur müsste es mit Auflagen verbunden sein, wenn jemand ein Angebot oder Personen eintragen will. Z.B. dass vorher der betreffende Anbieter informiert wird, um sich in demokratischer Weise einmischen zu können. Denn wer könnte die Angaben auf Richtigkeit prüfen bzw. ein Urteil über ein Angebot oder eine Person ist erst dann möglich, wenn alle Beteiligten zu Wort kommen konnten.
So hält es jedenfalls jeder Richter in diesem Rechtsstaat im Idealfall.
Ich bin Zimmeranbieterin, kenne aber auch die andere Seite.
Danke im voraus.

Crissov - 17.02.2013, 18:07

Ein interaktiver Grundrissbaukasten könnte die Angebotsanzeigenqualität signifikant verbessern.

Danny - 16.02.2013, 15:57

Die Mieten steigen und steigen (vgl. http://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.mieten-immobilienverband-mieten-steigen-2013-langsamer.d53fc841-a595-4c7d-9691-de289553c4dc.html) und Gott sei Dank bietet wg-gesucht günstige Zimmer an.

Alex - 15.02.2013, 12:59

Hallo wg-gesucht Team.
Ich hätte noch einen kleinen Vorschlag für Eure fast perfekte Seite. So wie bei den Angeboten in Kaltmiete, Nebenkosten und sonstige Kosten unterschieden wird, sollte man es auch bei den Gesuchen eingeben. Als Vermieter ist für mich immer unklar ob es sich bei den angegebenen Maximalkosten um die Kaltmiete oder die Warmmiete handelt und ob schon Kosten für Strom und Telefon enthalten sein sollen oder ob die extra gerechnet werden.
Ansonsten weiter so und vielen Dank.
liebe Grüße

Pascal - 01.02.2013, 10:38

Wirklich gute, übersichtliche Seite!

Wenn man sich jedoch eine WG angeschaut hat, wird das Feld ja rötlich markiert um zu kennzeichen, dass diese schon angeshen wurde. Logge ich mich aber aus und später wieder ein, sind die Markierungen verschwunden, ich muss mich wieder durch alle WG´s klicken, die ich nicht kontaktiert habe.
Neben dem kleinen Brieficon, könnte man doch noch z.B ein Augenicon einführen.
Viele Grüße

Felicitas - 31.01.2013, 17:13

Ich fände es super, wenn es so etwas wie eine Blacklist geben würde, in die man Untermieter oder Vermieter eintragen kann, mit denen man sehr schlechte Erfahrungen gemacht hat. Damit könnten andere Nutzer gewarnt werden. Ich hatte zum Beispiel mal einen Untermieter, der in meiner Abwesenheit auf mehreren File-Sharing-Websites aktiv war. Da ich für den Internetanschluss haften musste, habe ich eine saftige Anwaltrechnung bekommen, die der Untermieter nicht bezahlen wollte.
Da bei Untervermietungen generell viele Dinge auf Vertrauensbasis laufen, wäre eine Blacklist ein nützliches Tool, um Druck aufzubauen, damit sich beide Seiten fair verhalten. Denn leider habe ich gelernt, dass man vielen Leuten einfach nicht vertrauen kann...

Katie - 31.01.2013, 09:10

Liebe Wg-Gesucht,

In Dezember habe ich eine Anzeige (angebot) bei euch eingesetzt, und musste dabei die Kosten für die Wohnung getrennt aufgeben. ie, Miete, nebenkosten, Gas/strom.
Da es keine extra angabe für Internetflat oder telefon gab, (für mich zählt das nicht als nebenkosten) wurde dieses in der Endpreis nicht angezeigt. Die Wohnung sah dadurch 10 Euro günstiger aus als es tatsächlich war.
Jetzt ist es so, das meine Mitbewohnerin gerne das Zimmer zu dem Preis dass sie im Internet gesehen hat haben möchte, was ihr gutes recht ist, und das ich dabei drauf zahlen muss, was ziemlich blöd für mich ist(es handelt sich gerade um 40Euro, da sie nur zur zwischenmiete wohnt). Obwohl ich das zu niedrige Preis im internet gesehen habe, und die meisten interessierte davon erzählt habe, kann ich das gerade nicht nachweisen.

Ich bitte euch, wenn das so sein muss, das die Kosten getrennt eingegeben werden muss, dass es eine seperate Box für Internet/telefon gibt, um weitere misverständnisse zu vermeiden.

Danke

Jack - 19.01.2013, 10:40

Wollte nur mal meine Dankbarkeit äußern :D !
Der Service, den diese Seite kostenlos bietet ist vollkommen klasse. Alles nötige ist dabei und ein/e Gesuch/Anzeige ist schnell und unkompliziert erstellt! Weiter so :D

Migjen - 13.01.2013, 17:59

Es geht um die Gesuch-Funktion:

Gemessen an der Zahl der in Deutschland lebenden Albaner, fände ich es angebracht, wenn es zusätzlich "Albanisch" zum Ankreuzen geben würde. Natürlich kann man es auch in seinen Text einbauen, aber es würde einen bestimmtes Licht auf die eigene Beschreibung werfen. Mein Text ist bewusst schlicht gehalten und ein Zusatz wie "ach ja, ich spreche Albanisch, aber WG-gesucht.de hat leider Albanisch nicht als Option" passt da überhaupt nicht rein und würde auch ziemlich abgehoben wirken.

Fände es schön, wenn das geändert würde.

Liebe Grüße,
Migjen

mp - 11.01.2013, 16:23

Hallo,

Von mir auch ein großes Lob, wirklich eine tolle Seite.

Was mir heute aufgefallen ist:
Bei dem Filter wo man die Stadtteile/Bezirke in denen man suchen will anklickt, würde ich es praktisch finden, wenn die Bezirksnummer des Stadtteils mit dabei steht. (Beispiel für Wien: 4. Wieden, 5. Margareten, ...)

mfg

Marco - 09.01.2013, 22:57

Bin mal so nett und lass euch gleich mal nen lieben Gruß da! Super Seite!

MFG

will - 13.10.2012, 18:00

Genau was Jacky am 29.07 geschrieben hat. Es wäre sehr toll, wenn man Angebote markieren könnte, die man nicht mehr sehen will (zB Betrugsverdacht, falsche Stimmung, usw). Sonst ist es sehr schwer sich daran zu erinnern, welche Angebote man schon gesehen hast, die man nicht mochte (ich mag sehr, dass ich sehen kann, auf welche Angebote ich schon eine Anfrage geschickt habe). Vielen Dank!

Sebastian Seibert - 30.08.2012, 15:49

Hallo WG-Gesucht.de Team!\r\nErstmal ein großes Kompliment für die tolle Plattform zum Suchen & Finden von Wohnungen, Zimmern etc.\r\nDa ich derzeit selbst auf der Suche bin, ist mir folgende Verbesserungsvorschläge eingefallen:\r\n1. Es wäre sehr hilfreich, wenn man für die Favoriten und kontaktierten Angebote ein Notiz-Feld hätte, um so ggf. zu klärende Punkte oder Fragen notieren zu können.\r\n2. Darüberhinaus wäre es zusätzlich hilfreich, wenn man sich in eine Art Termin-Kalender z.B. Besichtigungstermine oder auch eine Art \"Kommunikationsprotokoll\" eintragen könnte.\r\n\r\nVorschlag 2 ginge natürlich auch über die Notiz-Funktion (Vorschlag 1), wenn die Kalender-Daten jedoch nicht Anzeigen-spezifisch sondern für das gesamte Profil gespeichert würden, könnte man sich (zusätzlich zu der sehr praktischen Google-Maps-Integration zur Anzeige der gespeicherten Wohnungsangebote) auch alle Besichtigungstermine in einer Kalender-Ansicht anzeigen lassen.\r\n\r\nLiebe Grüße,\r\nSebastian

michael - 02.08.2012, 15:26

Eindeutig das beste Portal im Netz! Klar kann man hier und da Kleinigkeiten verbessern, aber es wäre auch toll von Usern, die Angebote drin haben auf korrekte (und ausführliche) mails auch irgendwie zu antworten (das geht in wenigen Worten) in nicht mal einer Minute. Außerdem wäre es auch cool, wenn die Angebote nicht mehr aktuell sind, sie auch zeitnah zu deaktivieren oder zu löschen!\r\n\r\nUnd auf jeden Fall Hände weg von Portalen wie easy-wg (wenig Angebote, dazu fake-Angebote und nur mit Bezahlung (Premium) kann man die meisten überhaupt nur kontakten!

Felix - 01.08.2012, 23:38

Hatte jetzt das Problem, dass in der Anzeige neben dem freien Zeiten \"Gesamtmiete\" steht.\r\nMeiner Ansicht nach bezieht sich eine Mitet immer auf einen Monat. Die Person, die mieten wollte, meinte die Angabe \"Gesamtmiete\" beziehe sich auf den gesamten genannten Zeitraum. Eventuell kann man bei Gesamtmiete noch \"monatliche\" voranstellen oder es sonst irgendwie eindeutiger machen.