Zum Hauptinhalt springen

Schleswig-Holstein

2,82 Millionen Menschen leben im Bundesland Schleswig-Holstein. Dicht besiedelt sind vor allem die kreisfreien Städte, das Hamburger Umland sowie die Kreise Pinneberg und Stormarn. Charakteristisch für Schleswig-Holstein ist die hohe Anzahl an Gemeinden mit weniger als 500 Einwohnern - etwa 1036 gibt es im Bundesland. Auch die kleinste eigenständige Gemeinde in Deutschland liegt mit Wiedenborstel und seinen fünf Einwohnern in Schleswig-Holstein.

Die Wirtschaft des Hamburger Umlands prägen Maschinenbau und der Dienstleistungssektor, die der Westküste Landwirtschaft, Tourismus und Windenergie sowie die der Ostküste Handel, Verkehr und Schiffbau. Wichtig für die Wirtschaft ist vor allem der Tourismus mit 80.000 Beschäftigten und mehreren Milliarden Umsatz jedes Jahr. Die beliebtesten Urlaubsziele in Schleswig-Holstein sind die nordfriesischen Inseln sowie die Ostseebäder. Die Westküste des Landes ist durch das Wattenmeer geprägt, das der größte Nationalpark Mitteleuropas ist. In den letzten 80 Jahren entstanden im Bundesland insgesamt 189 Naturschutzgebiete, darunter 175 Landschaftsschutzgebiete.

Kiel ist mit 237.000 Einwohnern die größte Stadt Schleswig-Holsteins und Landeshauptstadt. International ist die Ostseehafen-Stadt in der Segelwelt ein Begriff: Jedes Jahr in der letzten Woche im Juni findet das größte Segelsportereignis der Welt, die "Kieler Woche", statt. Die Landeshauptstadt ist auch eine Studentenstadt. Mehr als 30.000 Studenten sind an der Christian-Albrechts-Universität, der Fachhochschule Kiel und der Muthesius Kunsthochschule immatrikuliert.


Flensburg ist die nördlichste Stadt Deutschlands und liegt direkt an der dänischen Grenze. Viele der 88.800 Einwohner sprechen deutsch und dänisch, die Beschilderung in Flensburg ist zweisprachig. Deutschlandweit weckt Flensburg wenig positive Assoziationen. Der Grund: In Flensburg sitzt das Kraftfahrt-Bundesamt, das alle Verkehrssünder registriert. Rund neun Millionen Menschen haben eine Punktekartei in Flensburg. Weiter südlich liegt die Hansestadt Lübeck, die als UNESCO Weltkulturerbe unter Denkmalschutz steht. Die Hansestadt ist für das Lübecker Marzipan weltweit bekannt und exportiert in die ganze Welt.

Artikel in Schleswig-Holstein

Schleswig-Holstein: Das Land mit den kleinsten Städten

Im weitläufigen Norden drängt sich die Bevölkerung vor allem in den großen Städten. Trotzdem gibt es auch hier große Arbeitgeber. »


Schleswig-Holstein - das Land zwischen den Meeren

Das Bundesland Schleswig-Holstein ist der am nördlichsten gelegene Teil Deutschlands. An seiner Fläche gemessen ist es das zweitkleinste Land der Bundesrepublik. »


Mehr in Schleswig-Holstein