Zum Hauptinhalt springen

Urban Gardening

Etwa 74 Prozent der deutschen Bevölkerung lebt in Städten, Tendenz steigend. Trotzdem sind viele Deutsche naturverbunden und halten an ihrer Liebe zum Gärtnern fest. Mittlerweile wird in Deutschland genauso viel Geld für den Garten ausgegeben wie für Backwaren. Da nur wenige  Menschen in der Stadt die Möglichkeit haben, einen Garten anzulegen, hat ein neuer Trend aus den USA die deutschen Großstädte erfasst - das Urban Gardening. Auf Hausdächern und in Blumenkästen pflanzen Stadtbewohner Obst und Kräuter an und ziehen ihr eigenes Biogemüse. So entstehen grüne Oasen inmitten von grauem Beton und die Natur kehrt zurück in die Großstadt.

Artikel in Urban Gardening

Gemüsegarten mieten und urbaner Farmer werden: So funktioniert es

Frisches Gemüse aus eigenem Anbau wünschen sich viele Hobbygärtner beim Urban Gardening. Die Lösung: einen Gemüsegarten mieten und bewirtschaften. »


Urban Gardening: So bringt der neue Trend Großstädte zum Blühen

Tulpen auf dem Dach, Gemüsebeete im Hinterhof - Urban Gardening macht Großstädte zu Gärten. Hier finden Sie alle wichtigen Informationen zum neuen Trend. »


Mehr in Wohnen und Leben in Deutschland