Zum Hauptinhalt springen

Leben und Wohnen im Kanton Luzern

Panorama vom Dorf Weggis bei Luzern am Vierwaldstättersee.
Der Kanton Luzern lockt mit seiner atemberaubenden Natur und der wunderschönen Altstadt im gleichnamigen Hauptort.

Laut einer Studie der Universität St. Gallen leben im Kanton Luzern (Zentralschweiz) die glücklichsten Menschen des Landes. Ein Grund dafür könnte die schöne Natur sein: Zahlreiche Seen wie der berühmte Vierwaldstättersee und der Anteil an den Schweizer Alpen bilden eine großartige Kulisse. Daneben erhöhen im Kanton auch wunderschöne Städte die Lebensqualität. Dies bestätigen unter anderem die steigenden Einwohnerzahlen. Im Jahr 2016 knackte die Bewohnerzahl des Kantons erstmals die 400.000 Marke. Leben und Wohnen in der Schweiz ist jedoch nicht günstig. Wenn Sie bei der Miete sparen möchten, sollten Sie sich für den westlichen Teil des Kantons (Landkreis Willisau und Wolhusen) entscheiden. Dort ist die Miete für eine 4-Zimmerwohnung circa 200 Franken günstiger als beispielsweise in den Regionen um den Sempachersee, den Baldeggersee oder die Stadt Luzern. Lassen Sie sich von den hohen Lebenskosten aber nicht abschrecken, denn auch die Löhne sind in der Schweiz höher. Luzern hat einen überdurchschnittlich hohen Anteil an den Branchen Maschinenindustrie, Baugewerbe und Gesundheit.

Der Hauptort Luzern

Die Kapellbrücke in Luzern unter blauem Himmel.
Die Kapellbrücke ist die zweitlängste überdachte Holzbrücke Europas

Luzern ist der gleichnamige Hauptort des Kantons und gehört mit zu den beliebtesten Auswanderungsstädten des Landes. Die Stadt ist das kulturelle und gesellschaftliche Zentrum der Zentralschweiz und aufgrund ihrer Lage, der zahlreichen Sehenswürdigkeiten und den interessanten Veranstaltungen ein Touristenmagnet. Jährlich wird die Stadt von circa 9,4 Millionen Menschen besucht. Luzern liegt direkt am Vierwaldstättersee und auch die Alpen sind von hier nicht weit. Die Kapellbrücke mit dem Wasserturm ist das Wahrzeichen der Stadt und der gesamten Schweiz. Jährlich findet ab dem schmutzigen Donnerstag das größte Event der Zentralschweiz, die Luzerner Fasnacht, statt. Da die Mieten in den Städten auch in der Schweiz um einiges höher sind, lohnt es sich, in der Umgebung rund um das Stadtgebiet nach Alternativen zu suchen. Hier bieten sich Landkreise wie Kriens und Horw sowie Ebikon und Emmen an. Wirtschaftlich ist die Stadt gut aufgestellt. Unter anderem haben Unternehmen wie die in 60 Ländern vertretene SCHURTER Holding AG hier ihren Sitz.

Weitere beliebte Städte im Kanton Luzern

Emmen

Emmen liegt nördlich der Stadt Luzern. Zur Attraktivität des Ortes tragen die Nähe und die gute Verkehrsanbindung zum Hauptort bei. Zudem besticht sie durch den ländlich geprägten Nordwesten und dem idyllischen und zum Spazierengehen einladenden Riffigwald. Emmen bietet seinen rund 30.000 Einwohnern über 16.000 Arbeitsplätze und zählt 1.400 Unternehmen. Die Stadt ist für Unternehmen und Arbeitskräfte gleichermaßen attraktiv und bietet aufgrund von vier Autobahnanschlüsse, vier S-Bahn Haltestellen und zahlreichen Busverbindungen ein hohes Maß an Mobilität.

Sursee

Sursee ist eine aus dem 13. Jahrhundert stammende Kleinstadt am nordwestlichen Ende des Sempachersees mit Blick auf die Alpen. Neben der historischen Altstadt besitzt Sursee außerdem ausgezeichnete Bildungsinstitutionen wie ein Wirtschaftsgymnasium, eine Volkshochschule und ein Berufs- und Weiterbildungszentrums. Von Sursee aus ist mit dem Zug nahezu jede andere Großstadt der Schweiz zu erreichen und auch innerhalb der Stadt bringen einige Buslinien die Bürger ans Ziel. In den letzten Jahren sind in Sursee viele neue Dienstleistungsbetriebe, Einkaufzentren und ein Industriegebiet entstanden und die wirtschaftliche Bedeutung der Stadt steigt stetig.

Willisau

Die Kleinstadt liegt im Luzerner Hinterland am Fuße des Napfs und beeindruckt mit ihrer atemberaubenden Landschaft. In dem Städtchen befinden sich Schul- und Sportanlagen sowie zwei Autobahnanschlüsse, eine Bahnstrecke und mehrere Buslinien. Willisau ist eine Fasnachtshochburg und eröffnet die Saison jährlich am ersten Freitag nach Dreikönig. In der Stadt haben sich einige Betriebe niedergelassen wie bspw. die „AXA Hauptagentur“, die zu den führenden Versicherern der Schweiz gehört. Wer sich für Willisau als Wohnort entscheidet, entscheidet sich für die Nähe zu Skipisten und Panoramawanderrouten sowie für eine gute Infrastruktur.

Kleinstädte in Luzern

A
B
D
E
F
G
H
I
K
L
M
N
O
P
R
S
T
U
V
W
Z