Zum Hauptinhalt springen

weiblichweiblichMitbewohnerin oder Mitbwohner gesucht Zwischenmiete in gemütlicher Altbau-WG, mitten im Viertel



 

Kosten

Miete:
Nebenkosten: 57€
Sonstige Kosten: n.a.

Verfügbarkeit

frei ab: 09.12.2019
frei bis: 31.01.2020

Online: 6 Tage


WG-Details

Die WG

Gesucht wird


Angaben zum Objekt



Zimmer

Hallo ihr lieben Wohnungssuchenden,

Dein zukünftiges Zimmer ist quadratisch geschnitten, sodass der Platz wunderbar genutzt werden kann. Es befindet sich im zweiten Stockwerk und besitzt ein großes Fenster mit nettem Ausblick auf die Sielwallkreuzung, sodass man immer genügend Sonne abkriegt, wenn sie sich hier im Norden mal blicken lässt. Auch der Rest der Wohnung ist sehr lichtdurchflutet, der Boden besteht aus hübschen, dunklen Dielen. Die Fenster kann man doppelt schließen und dazwischen befinden sich die Fensterbänke, sodass es trotz der zentralen Lage nicht all zu laut ist, wenn man mal schlafen gehen oder seine Ruhe will. (->siehe Fotos)

Die geräumige Küche ist gleichzeitig auch das Wohnzimmer, bestens ausgestattet mit allerhand Geschirr, diversen Küchengeräten jeglicher Art, Toaster, Waschmaschine, Spülmaschine, Kühlschrank, Lichterketten und einer seeeehr gemütlichen Couch. Gleich daneben ist das Bad, samt Badewanne und Dusche. Außerdem besitzen wir noch dazu ein viertes Zimmer, das bislang als Wäsche-und-Gäste-Zimmer diente, hier befindet sich nicht nur eine Matratze für Besuch.

Lage

Unsere WG ist sehr optimal gelegen, mitten im schönen Viertel, zentraler geht's eigentlich gar nicht.
Die Haltestelle Sielwall ist direkt vor der Haustür, man ist also bestens angebunden und mit öffentlichen Verkehrsmitteln innerhalb von 5 Minuten an der Domsheide und in maximal 10 am Hauptbahnhof.
In unmittelbarer Nähe befinden sich außerdem verschiedenste Einkaufsmöglichkeiten, wenn man flott ist, sind's keine fünf Minuten zu Rewe oder Penny. Noch schneller sogar ist man bei Gemüse- und Bioläden jeglicher Art, einer breiten Auswahl an Cafés, Bars, Restaurants, Imbissen, sowie Kiosks und Sparkasse.
Auch sonst hat man in der Gegend all das, was man braucht, Kunst, Kultur, Musik, alles gleich um die Ecke. Läuft man die Straße hoch ist man direkt an der Weser und mit dem Rad ist man auch fix in der Neustadt oder überall wo man sich sonst so rumtreiben will.

WG-Leben

Da unser Mietvertrag zum 31.01.2020 ausläuft, wir nun aber alle schon neue Behausungen gefunden haben, soll die ganze Wohnung für (Dezember und/oder) Januar nochmal untervermietet werden, zwei ganz liebe Nachmieterinnen haben sich hierfür schon gefunden! Dementsprechend bleibt dir, was das WG Leben betrifft, noch viel Raum zur Mitgestaltung :-)


Kontakt

1 Werbeanzeigen 

Notizen Einblenden

Neue Notiz:

Anzeigensuche Einblenden

Service dazubuchen 1 Einblenden