Zum Hauptinhalt springen

männlichMitbewohnerin oder Mitbwohner gesucht WG im schönsten Stadtteil von Düsseldorf



 
 

Kosten

Miete:
Nebenkosten: 80€
Sonstige Kosten: 58€
Kaution: 726€
Abstandszahlung: 500€
SCHUFA-Auskunft:   Online anfordern 1

Verfügbarkeit

frei ab: 05.01.2019

Online: 8 Stunden


WG-Details

Die WG

Gesucht wird


Angaben zum Objekt



Zimmer

Dein Zimmer ist klein und gemütlich, mit hohen Decken, viel Licht und dem direkten Zugang zur Küche und dem Balkon. Es ist besonders ruhig, da es nur nach unten hin mit den Nachbarn verbunden ist. Das heißt allerdings auch, dass es lediglich Außenwände hat und damit recht schnell kalt wird. Mit der neuen Heizung ist dies aber eigentlich kein Problem mehr. Da es direkt an die schöne Wohnküche grenzt hört man jedoch alles was in der Küche besprochen wird. Da wir aber nur zu Zweit wohnen werden und ich sehr viel unterwegs bin, sollte dies kein Problem sein und verspricht ruhige Nächte! Ansonsten schaut euch die Bilder an...

Lage

Oberbilk ist meiner Meinung nach der schönste Stadtteil in Düsseldorf. Kein chickimiki. Noch halbwegs bezahlbare Mieten (was sich leider gerade verändert). Nette Menschen und alles was man sonst so braucht. Gemüseläden, Geschäfte etc. und wenn man mal aus Düsseldorf weg will, ist der Hauptbahnhof auch nicht weit.

WG-Leben

Dir muss klar sein, dass wir auf sehr engem Raum zusammen wohnen werden. Die Wohnung insgesamt ist recht klein. Ich persönlich bin sehr viel unterwegs und oft erst abends zuhause. Dann allerdings hört und sieht man sich. Daher bin ich nach einem freundschaftlichem Zusammenleben interessiert. Ich selbst bin sehr viel politisch aktiv und interessiert. Auch dies kann das Zusammenleben beeinflussen, weshalb ich mich freuen würde, wenn dies zumindest zu keinen Problem führt. Wenn es die Zeit zulässt, koche oder boulder ich gerne. Nach vielen Jahren WG Leben bin ich nun an einer sauberen und gemütlichen Wohnung ohne wöchentliche Partys interessiert. Freue mich, wenn man was zusammen macht, sehe dies aber nicht als Zwang an. Da meine Freundin aus unserer gemeinsamen Wohnung auszieht und nach Köln ziehen wird, werde ich voraussichtlich häufiger mal nach Köln pendeln und am Wochenende auch dort bleiben. Auch so bin ich häufiger am Wochenende unterwegs und unter der Woche in der Regel morgens aus dem Haus, da ich mit 30 Stunden als Sozial Arbeiter direkt in Oberbilk arbeite. Wie das konkrete Zusammenleben aussieht hängt von euch ab. Ich bin offen für eine gemeinsame Haushaltskasse bishin zu getrennten Lebensmitteln. Bin bereit für gemeinsames Kochen, in der Küche abhängen, gemeinsam raus gehen oder getrennt im Zimmer essen.

Sonstiges

Die Sonstigen Kosten bzw. Nebenkosten beinhalten bereits den Strom, Internet und die GEZ. Da der Abschlag recht hoch ist, könnten wir ggf. bei der Kaution verhandeln. Der Abschlag ist allerdings angemessen, da die Geräte alle recht neu sind und nach dem Auszug selbstverständlich wieder weiterverkauft werden könnten.
(falls sich jemand wundert, ich habe die qm Zahlen noch einmal nachgemessen und bin auf 14 qm gekommen ;-) )


Kontakt

 
1 Werbeanzeigen 

Meine Favoriten Einblenden

 

Notizen Einblenden

Neue Notiz:

Anzeigensuche Einblenden

Service dazubuchen 1 Einblenden