Zum Hauptinhalt springen

Zentrales, süßes Zimmer abzugeben




WG-Details

Die WG

Gesucht wird


Angaben zum Objekt



Zimmer

Der Raum ist zwar klein (9qm + kleine Schräge), hat aber durch das große Fenster und recht hohe Decken einen schönen Gesamteindruck und ich habe mich knapp 3 Jahre sehr wohl gefühlt. Das Fenster geht zum Innenhof und solange keiner der Nachbarn Party macht, ist es trotz der unmittelbaren Lage zur Zülpicher Str. immer sehr ruhig :)
Die restliche Wohnung sind 2 große Schlafzimmer, die Küche, Abstellraum und ein kleines Bad ohne Fenster. In der Küche kann man gut auch mit mehreren kochen und auch den einen oder anderen Rudi Rockt-Abend feiern!

Lage

Besser geht es - vor allem für Studenten der Uni - kaum, alles ist fußläufig zu erreichen. Der Südbahnhof und die Haltestelle Dasselstr. praktisch vor der Tür, Penny in direkter Nähe und ca 7 Min zu Fuß drei mal Rewe. 10 Minuten zu Fuß zum Hauptgebäude bzw. zur Hauptbib, zur Mensa nur 5 Min. Zahlreiche Bars und Restaurants der Zülpicher Str. direkt vor der Tür! Ich laufe auch oft bis ins Belgische, was ca 15 Minuten Spaziergang sind.

WG-Leben

Zum Einzugsmonat, September, gibt es einige Änderungen in unserer WG; Ich ziehe komplett aus, meine beiden Mitbewohner, Alissia und Moritz, gehen ins Auslandssemester/Praktikum, beides für 4 bzw. 6 Monate. Beide Zimmer sind eben nur für max. 6 Monate untervermietet (1 Mann (befreundet) & 1 Frau (via WG-gesucht). Alissia und Moritz kommen beide wieder, sprich das würden deine Hauptmitbewohner sein.
Alissia ist im Master an der TH Köln, International Business, und Moritz im Bachelor an einer FH in Bonn, BWL. Wir hatten immer ein sehr lockeres und entspanntes Zusammenleben und das soll auch so bleiben. Ab und zu geht man mal was trinken und die ein oder andere Hausparty gab es auch schon. Zwischendurch sieht man sich auch ein paar Tage nicht - typisches Studenten-WG-Leben also ;-)

Sonstiges

Du kannst in jedem Fall auch schon ein paar Tage früher als der 01.09. einziehen - ich werde Ende August auch Köln verlassen.
Ich werde nur Kleinigkeiten mitnehmen, so könnte das Bett und die Kommode auf jeden Fall übernommen werden - das Bett habe ich jedoch bereits übernommen und es hat seine besten Tage hinter sich. Aber das kann man ja noch mal absprechen.
Abschlagsmäßig käme zu den Möbeln im Zimmer die Waschmaschine und ein neuer kleiner Ofen, beides wären keine Riesenbeträge. Die Waschmaschine haben wir erst letzten Winter gekauft und zu dritt bezahlt.

Wir suchen einfach einen offenen, netten und entspannten Menschen, der mit der gegebenen etwas ungeklärten Mitbewohnersituation kein Problem hat und sich in WGs wohlfühlt. Schreib einfach eine Mail mit Infos über dich und was du in Köln machst und vielleicht noch deinem Facebook-Profil, dann melden wir uns bei dir!


1 Werbeanzeigen 

Meine Favoriten Einblenden

 

Notizen Einblenden

Neue Notiz:

Anzeigensuche Einblenden

Service dazubuchen 1 Einblenden