Zum Hauptinhalt springen

männlichmännlichMitbewohnerin oder Mitbwohner gesucht Bitte keine Anfragen mehr :-) // Großes helles Zimmer in 3er WG in Nippes wird frei!



 

Kosten

Miete:
Nebenkosten: 102€
Sonstige Kosten: 33€
Kaution: 750€
Abstandszahlung: 150€
SCHUFA-Auskunft:   Online anfordern 1

Verfügbarkeit

frei ab: 15.09.2019

Online: 16 Stunden


WG-Details

Die WG

Gesucht wird


Angaben zum Objekt



Zimmer

Wow, ihr Lieben, nach 150 Nachrichten ist's dann erst mal Zeit zum sortieren und einladen, bitte daher keine Anfragen mehr. Danke!

Hallo zusammen.

Wir haben ab 15.September ein Zimmer in unserer 93m²-Wohnung neu zu vergeben. Die Wohnung ist gut ausgestattet und bietet alle Basics und mehr! (Ich sag nur Spülmaschine ;) ) Du brauchst also nur Dich selber mitzubringen und kannst ganz sorgenfrei einziehen!

Das Zimmer ist ca. 23m² groß, gut geschnitten, mit Blick auf die Nordstraße. Es hat zwei große Fenster uns ist sehr hell! Bei offenem Fenster hört man leider die Neusser Straße. Dank Schallisolier-Fenstern ist es auf Wunsch aber ganz ruhig. Das Zimmer ist voll ausgestattet und ich würde meine Möbel gerne da lassen. Die wären aber auch neben den Sachen in den Gemeinschaftsräumen in der "Abstandszahlung" enthalten. Was Du nicht willst, kann ich aber natürlich noch entsorgen.
Voll ausgestattet ist das Zimmer vor allem für die perfekt, die grade neu nach Köln kommen oder bisher ohne Möbel unterwegs waren!

Aber komm gerne vorbei und mach Dir ein Bild!

Lage

Wir wohnen im bald besten Stadtteil, Nippes. 5 Gehminuten von der nächsten U-Bahn entfernt und 15 Minuten von der Haustür in die Innenstadt.
Hier in Nippes gibt es alles was das Herz begehrt: Cafés, altehrwürdige Kneipen, multi-kulti Essen, verschiedenste Supermärkte, Geschäfte, Kaufhof, Baumarkt etc. pp. Nur Parkplätze gibt's nicht. Gut so! Nippes ist ein Veedel zum Wohlfühlen!

WG-Leben

Unsere frische WG-Dreierkonstellation ändert sich nochmal, da unsere Mitbewohnerin Jana jetzt für ihren Master wegzieht. Noch hier sind dann Marian und Karl. Marian hat im Moment die meiste Wohnerfahrung in unserer Nippeser-WG. Karl ist im Juli eingezogen, aber wir haben ihn schon sehr ins Herz geschlossen und dank dem neuen Wandel ist auch er bald schon einer der älteren Hasen im Haus. Unser WG-Frischling bist zunächst dann du. Marian wird aber wohl auch im Laufe des Jahres ausziehen, sodass du diesen Status schnell wieder abgeben kannst!

Ein bisschen mehr zu den beiden:

Marian ist 34, Architekt und arbeitet oft zu viel... aber eigentlich ist er das totale Gegenteil von einem Workaholic und hat seit geraumer Zeit auch regelmäßig frei. An freien Tagen und auch am Abend genießt er gerne gute Filme und Serien, das ein oder andere Bier oder Glas Wein bei guter Musik oder philosophiert mit FreundInnen und MitbewohnerInnen im gemeinsamen Flur. Wenn er nicht zuhause ist, ist er unterwegs. Er versucht immer mal wieder ein geregeltes Freizeitleben zu organisieren, da wären dann Wochenend-Trips, Volleyball spielen und noch mehr von Köln entdecken ganz oben auf der Liste. Marian ist ein super Mitbewohner! Er ist ein offener, interessierter und intelligenter Mensch. Ich werde es vermissen mich abends noch bis in die Puppen (Seit dem Berufseinstieg sind die Puppen schon 23 Uhr für mich haha) mit ihm zu unterhalten oder einfach in der Küche abzuhängen, während er kocht - und ich nicht.

Karl ist 27 Jahre jung und angehender Medienmensch. Dafür ist er vor Kurzem in die schönste Stadt am Rhein gezogen! Er ist eine Frohnatur (obwohl er gar nicht aus dem Rheinland kommt!) und hat immer die neusten News (richtig so als Medienmensch!) - ernsthafte Nachrichten oder heißer Gossip, er weiß Bescheid. Auch Karl genießt Musik und ab und an kann man in den Genuss kommen, ihn auf seiner Gitarre klimpern zu hören. Er interessiert sich für Sport und spielt gerne Fußball und Tennis (hab ihn aber noch nie spielen sehen haha). Zwar wohnt Karl noch nicht so lange bei uns, aber gefühlt ist er schon total lange Teil unserer WG. Man kann super mit ihm abhängengen, blöden Mist im Fernsehen gucken oder über Gott und die Welt reden.

Wir sind aufgeschlossene und freundliche Menschen, haben aber auch keine Zeit für Scheiß und würden zumindest zuhause gerne weiter in unsere Blase sitzen. Will sagen: Wir wünschen uns bitte einen am Leben und Gesellschaft interessierten Mitmenschen für unsere WG. Abends sitzen wir gerne mal zusammen, dann wird gegessen (wenn eine/r kocht!) und gequasselt.
Wir mögen nicht so gerne den ganzen Tag Speed Metal, Schranz, Top-100 Radio-Charts-Musik und 24/7 EDM bei uns zuhause hören. Wenn wir nicht zuhause sind, kannst Du natürlich machen, was Du willst. Kannst du Dich damit anfreunden?

Generell teilen wir uns grundlegende Koch-Zutaten und Wohnungs-Bedarf. Wir haben eine im Moment inaktive WG-Kasse für solche Anschaffungen. Wir kriegen uns bisher irgendwie immer so organisiert, dass alle sich gut damit fühlen. Wir können die Kasse aber gerne wieder beleben! Das gleiche gilt für unseren Putzplan. Nur wenn die Arbeitswochen hart sind, klappt es mal nicht so gut.


Wir verbringen gerne Zeit mit Freunden und auch in der WG und suchen wen so grob in unserem Alter. Bitte mit WG-Erfahrung und Freude am Zusammenleben! :) Ab und an gehen wir auch mal zusammen aus, tägliches Rambazamba hingegen können wir zuhause nicht mehr aushalten und es bleibt auch mal ruhig und alle machen ihr eigenes Ding.
Daher suchen wir jetzt auch eher nach Berufstätigen, oder zumindest Leute mit ähnlichen Bedürfnissen.

Fühlst du Dich angesprochen? Dann komm doch vorbei und lern uns kennen.
Wir freuen uns auf Dich!

Sonstiges

Falls Du uns und die Wohnung kennen lernen möchtest, schreib doch ein bisschen was über Dich!! (Aus Erfahrung wissen wir, dass das mit dem Telefonieren einfach nicht klappt. Also per Nachricht bitte! )

Wir laden Euch voraussichtlich ab nächster Woche zum gegenseitigen Kennenlernen ein! :)

Wir freuen uns von Dir zu hören!


Kontakt

1 Werbeanzeigen 

Meine Favoriten Einblenden

 

Notizen Einblenden

Neue Notiz:

Anzeigensuche Einblenden

Service dazubuchen 1 Einblenden