Zum Hauptinhalt springen

weiblichMalmännlicheMalmännlicheMalmännlicheMalmännlicheMitbewohnerin oder Mitbwohner gesucht 2 freie Zimmer in alter Mühle im Naturschutzgebiet



 

Kosten

Miete:
Nebenkosten: 122€
Sonstige Kosten: 100€
Kaution: 400€
SCHUFA-Auskunft:   Online anfordern 1

Verfügbarkeit

frei ab: 01.03.2020

Online: 14.02.2020


WG-Details

Die WG

Gesucht wird


Angaben zum Objekt



Zimmer

Ahoi! Wir suchen dich für das entspannte Zusammenleben im Umfeld einer ehemaligen Wassermühle direkt am Bachlauf in Barnstedt bei Lüneburg. Wir sind 5 Leutchen mit Platz für wenigstens 6, denn eine Mitbewohnerin verlässt uns demnächst leider.

Insgesamt hat unser Haus 10 Zimmer, zwei davon sind/werden frei (West- und Südseite, EG), eine Doppelzimmer-Variante wäre prinzipiell denkbar. Als Gemeinschaftsräume haben wir außerdem ein großes Wohnzimmer im OG, ein Gästezimmer, die riesengroße Diele und natürlich unsere tolle Küche. Auf beiden Etagen gibt es jeweils ein Wannenbad.

1899 wurde das Haus als Wassermühle errichtet und 2006 zu einem Zweiparteienhaus umgebaut. Uns sind dabei neben 2/3 der Wohnfläche außerdem der Keller und ein Großteil des Gartens zur Nutzung überlassen – ein echt traumhaftes Setting also!

Unsere Miete teilen wir übrigens nicht nach Quadratmetern auf, sondern solidarisch pauschal pro Zimmer. 300,- EUR (warm) fallen also für ein Zimmer an, inkl. Nebenkosten, Strom, Internet, Telefon und so.

Lage

Umgeben von einem Naturschutzgürtel, ist die alte Mühle im Dörfchen Barnstedt (13 km nahe Lüneburg) an einem Bach gelegen, der unseren Garten umgrenzt. Direkte Nachbarn haben wir keine, dafür aber einen Bushalt fast vor der Haustür. Einkaufsmöglichkeiten gibt es in Melbeck, dem nächstgrößeren Ort (ca. 6 km entfernt, super mit dem Fahrrad zu erreichen).

Barnstedt hat auch eine nette kleine Kulturszene; seit einigen Jahren kommen z. B. an die 40 Künstler*innen hierher zur „Musikmeile“ und verwandeln den Ort dann in ein Mini-Festival, es gibt eine kleine Kulturkapelle, Sportplatz, viel Wald, viele Höfe und v. a. viele Pferde (und auch mindestens einen Esel).

WG-Leben

Momentan sind wir zu fünf-plus-zweit: Jonas, Rudolf, Marlene, Jörn und Sebastian sowie Sebastians Töchter Lilith und Amalia, die an den Wochenenden bei uns wohnen. Jetzt fehlst nur noch du! Wir haben Spaß an Garten und Natur, am Philosophieren und Kochen, am Biertrinken und am Gemeinsam-Lebensraum-Gestalten. Du auch? Dann sollten wir uns vielleicht kennenlernen:

Sebastian (32) hat Literaturwissenschaft studiert und arbeitet in Lüneburg im Rathaus. Seine größten Leidenschaften sind die perfektionierte Bestückung unserer Spülmaschine und elaboriertes Daherschwafeln. Deswegen ist Sebastian auch die WG-Pressestelle. Lilith (8) und Mali (5) malen an den Wochenenden dutzende Einhornbilder, die sie an die WG verschenken, nutzen rege das Trampolin oder pflügen den Garten um…

Rudolf (30) hat Agrarwissenschaft studiert und arbeitet ganz in der Nähe auf einem Hof. Irgendwann möchte er einen eigenen haben. Bis dahin versorgt er uns regelmäßig mit frischem Gemüse von der Arbeit, bäckt gelegentlich Sauerteigbrot oder weicht Kichererbsen ein - und tut all das in stoischer Ruhe.

Jonas (27) ist Physiotherapeut, sucht den Frieden und fühlt sich verbunden mit allem, was wächst. Und er bäckt grandiosen veganen Kuchen mit Zucchini! Außerdem rettet Jonas unsere Ökobilanz als WG, denn er nutzt für alle Strecken nur das Fahrrad und ist dabei wirklich sehr viel unterwegs, besonders gern in Lüneburgs Szene.

Jörn (30) hat Umweltirgendwas studiert und arbeitet auch (noch) in Lüneburg, aber beim Landkreis. Allerdings plant er, noch mal auf Informatik umzusatteln. Kein Wunder also, dass er bei uns schon nach kurzer Zeit als Technikbeauftragter identifiziert wurde. Außerdem hat Jörn zu jeder Situation die pragmatische Sichtweise und den passenden trockenen Witz parat.

Marlene (30) ist unere Expertin für Yoga, Selbstorganisation und Tiefenanalyse (falls mal nötig). Sie erweitert unser ohnehin ambivalentes Musikangebot glorreich mit 80er-Gay-Mucke (falls mal nötig), kann sich aber auch für den klassischen Kulturbegriff begeistern. Marlene beherrscht ungefähr 30 verschiedene Arten zu lachen und die Fähigkeit, jedes Gesprächsniveau nach Bedarf hoch oder runter zu pitchen.

Zusammen kochen, werkeln, räumen, philosophieren, chillen wir gern, mal zusammen, mal jede*r für sich, mal ausgelassen, mal entspannt. In Haus und Garten gibt es diverse Möglichkeiten, sich auszutoben, am Wochenende kann man sich von Kindern begeistern lassen, Freunde einladen und Feuer machen, Spaziergänge durch den Wald, Kubb spielen oder halt was in Lüneburg unternehmen.

Sonstiges

Unser gemeinschaftliches Essen (viel bio und öko) finanzieren wir über eine WG-Umlage. Das sind die 100,- EUR, die dir oben vielleicht unter "sonstige Kosten" aufgefallen sind. Von dieser Umlage, die jeder von uns zusätzlich zur Miete zahlt, organisieren wir einen gemeinschaftlichen Wocheneinkauf, sodass Lebenshaltungskosten nicht extra anfallen. Mit 400,- EUR insgesamt wärst du hier also rundum versorgt!

Texte uns gern ein paar Zeilen und wir machen einen Termin aus, damit wir uns mal kennenlernen können. Wir freuen uns auf dich!


Kontakt

ab 380€
Jetzt buchen!
Partnerangebot von Airbnb* Anzeige
1 Werbeanzeigen 

Notizen Einblenden

Neue Notiz:

Anzeigensuche Einblenden

Service dazubuchen 1 Einblenden