Zum Hauptinhalt springen

weiblichweiblichweiblichmännlichmännlichmännlichMitbewohnerin oder Mitbwohner gesucht kurze Zwischenmiete in herzlicher WG im September



 

Kosten

Miete:
Nebenkosten: 100€
Sonstige Kosten: n.a.
Kaution: 150€
SCHUFA-Auskunft:   Online anfordern 1

Verfügbarkeit

frei ab: 01.09.2019
frei bis: 30.09.2019

Online: 14.08.2019


WG-Details

Die WG

Gesucht wird


Angaben zum Objekt



Zimmer

(English version below)
Hallo, ich werde für 1 Monat verreisen und möchte daher mein WG-Zimmer zwischenvermieten.

Das Zimmer ist vor allem klein und spannend geschnitten, denn an einem Ende läuft es extrem spitz zu. Es hat eine Riesenfensterfront zur Süd-West-Seite hinaus, so dass es immer schön hell ist. Es ist voll möbliert und es steht sogar ein Klavier drin. Wer nicht viel Platz braucht, hat's hier gemütlich.
Außerdem gehört zum Wohnen unsere gemütliche WG-Küche, in der wir alle sehr viel Zeit verbringen. Hier kann man nicht nur große Abendessen ausrichten, sondern auch mal in der Sitzecke ein Nickerchen machen.
Last but not least gibt es noch ein kleines aber feines Wohnzimmer oder eher Fernsehzimmer. Wir haben einige filmbegeisterte WG-Mitbewohnende, wodurch dort schon einige Filmabende zustande gekommen sind.

Lage

Die Lage ist definitiv ein großes Plus an unserer WG. Man ist in 5 Min zu Fuß an der Steinlach, in 10 Min zu Fuß am Hauptbahnhof, in 10 Min mit dem Rad in der Stadt – noch mehr Vorteile gewünscht? ;)

WG-Leben

Unser WG-Motto ist womöglich: Alles kann, nichts muss! Wer Lust auf die volle Ladung Familienersatz hat, kann hier auf ihre*seine Kosten kommen, wer lieber ungebunden kommt und geht, kann hier genauso ihre*seine Ruhe finden.
Außer einem gut funktionierenden Putzsystem (Verantwortungsbereiche anstatt einem wöchentlich rotierenden Plan) gibt es hier kaum Verpflichtungen. Ein Teil unserer WG teilt sich einen gemeinsamen Bereich im Kühlschrank, andere haben ihr eigenes Fach. Es gibt die Möglichkeit bei der wöchentlichen Gemüsekiste der Solawi (Solidarische Landwirtschaft) Tübingen mitzumachen.
Generell sind wir offen für Besuch. Mal gibt es Zeiten in denen eher wenig los ist in der WG, mal mehr. Vor Kurzem haben wir erst ein Flohmarkt/Kleidertausch/Fahrrad-/Nähwerkstatt-Event bei uns in der Wohnung veranstaltet. Gemeinsam haben wir schon Mini-Campingurlaube unternommen, sind gemeinsam zu Konzerten gefahren, nach Berlin oder zum Wandern auf die Alb. Im Sommer sind wir gerne Grillen an der Steinlach oder Schwimmen im Hirschauer See.
Wer wir sind: Niko, 38, Dipl. Informatiker und selbständiger App-Entwickler. Antonia, 25, B.Sc. Biologie und jetzt im Geoöko-Master. Alex, 29, Dr. der Molekularbiologie, arbeitet als Gendiagnostiker. Hannah, 26, B.A. Erziehungswissenschaft, ab Herbst im Master. Misuk, 32, M.A. Politikwissenschaft, Fairtrade-Mode-Expertin. Resi, 29, B.A. Modedesign, Upcycling-Expertin. Unsere Katze Hedwig.

Sonstiges

Hello, I will go on a trip for one month. This is why I would like to sublease my room.

The room is small and has a funny shape, as one edge tapers. It has huge windows and goes out to the south-west. So it is very bright. If you don't want that much sunlight you just have to let down the blinds. It is fully furbished and it even has a piano in it. If you don't need vast space it's a great cozy room!
Besides that, we all spend a lot of time in our cozy kitchen. Here you can have big dinner parties but also a nap in the corner booth.
Last but not least we have a small but also comfy living/tv room. Some of our flat mates are big movie lovers so we already had quite a few film nights in there.

The location of the flat is more than good. In 5 min by foot you’re at the Steinlach, in 10 min by foot you’re at the Hauptbahnhof, in 10 min by bike you’re in town – need more advantages? ;)
Our WG-motto would probably be: Everything is possible, nothing is mandatory! Who wants to live a WG family life can do that, who wants to be footloose can also find her*his privacy here.
Besides a well working cleaning system (we have areas of responsibility rather than a weekly rotating plan) there are almost no other obligations. Some of us share a space in the fridge together, some have their own shelves. It is possible to join the weekly Solawi vegetable box (we joined the Community Supported Agriculture here in Tübingen).
We are generally open to visitors. Sometimes there are not many people in the flat, sometimes there are. We just hosted a flea market/cloth swap/bike and cloth repair-event in our flat. We already went on a mini camping trip together, to concerts, to Berlin or hiking on the Alb. In summer we like to have barbeque at the Steinlach or go swimming in the Hirschauer See.
Who we are: Niko, 38, Dipl. computer scientist and App developer. Antonia, 25, B.Sc. Biology, now doing the Geoeco Master. Alex, 29, Ph.D. in molecular biology, works in genetic diagnostics. Hannah, 26, B.A. educational science, starting a Master in fall. Misuk, 32, M.A. political science, expert in fairtrade fashion. Resi, 29, B.A. fashion design, expert in upcycling. Hedwig, our cat.


Kontakt

1 Werbeanzeigen 

Meine Favoriten Einblenden

 

Notizen Einblenden

Neue Notiz:

Anzeigensuche Einblenden

Service dazubuchen 1 Einblenden