Zum Hauptinhalt springen

 

Kosten

Miete:
Nebenkosten: 70€
Sonstige Kosten: 10€
Kaution: 326€
Ablösevereinbarung: 0€

Verfügbarkeit

frei ab: 07.12.2019

Online: 3 Tage


WG-Details

Die WG

Gesucht wird


Angaben zum Objekt



Zimmer

Von diesem Kleinod der Tübinger Immobilienlandschaft ist nunmehr das kleinste Zimmer noch übriggeblieben... Mit 8 qm muss man sich darauf einstellen, dass man leider keine großformatigen Gemälde anfertigen oder Kanus bauen kann. Allerdings geben die Gemeinschaftsflächen wie der gemeinsame Essbereich, der vorraussichtlich zu herumhäng-Ort auszubauende kleine Dachboden, im Sommer der riesige Garten und auch die hauseigene Sauna (jep...) viel Raum zur Entfaltung. Das Zimmer liegt zusammen mit drei anderen im Obergeschoss eines Reihenendhauses in der Eduard-Spranger-Straße.
Die mit 10€ angebenen sonstigen Kosten beziehen sich auf den WG-Beitrag, aus dem gemeinsame Lebensmittel, Putzmittel etc. bezahlt werden. WLAN ist bereits in den Nebekosten enthalten!

Lage

Die Wanne ist ein Stadtteil im Nord-Osten Tübingens, etwas über der Stadt gelegen und recht ruhig und familiär geprägt. Unser (und eventuell dein) Häusle liegt direkt neben der Tübinger Kunsthalle und ist demnach enorm gut an den ÖPNV angebunden. Es sind ca. 50 Meter bis zur entsprechenden Bushaltestelle, an der tagsüber Busse zwischen alle 2 und 10 Minuten zur Uni im Tal fahren und auch nachts ein hauptsächlich mindestens halbstündiger Busverkehr vorhanden ist. Solltest du auf der Morgenstelle deinem Studium nachgehen, landest du bei uns einen ziemlichen Jackpot: du bist mit dem Fahrrad in ein paar Minuten hingerollt! Mit dem Fahrrad in die Stadt ist ebenso easy, nur muss man sich auf einen kleinen Berg beim Rückweg einstellen (optional kann man auch manchmal das Fahrrad in den Bus mitnehmen, aso keine Angst!).
Einkaufsmöglichkeiten sind auch ultra nah, es gibt einen Penny und einen Bäcker direkt an der oben erwähnten Bushaltestelle, also keine 3 Minuten vom Haus entfernt.

WG-Leben

Deine zukünftigen Mitbewohnenden rekrutieren sich zu 3/5 aus ehemaligen WG-Genossen, die sich jetzt abrissbedingt leider was neues suchen mussten. Die drei sind Niclas, Bioinformatikstudent (ca. 22), Bernadette, Chemikerin (28) und unser einziger, einsamer Geisteswissenschaftler Benedikt, Geschichtsstudent (definitiv 20). Hinzu kommen noch Bo (ca. 37?) Service Techniker, ein ehemaliger Mitbewohner in unserer alten WG, der jetzt wieder zu uns stößt und Emil, auch Bioinformatik (22), der nach langen tristen Wohnheimsjahren in eine wundertolle WG (also unsere!) will. Hinzu kommt noch unser aller liebste Mitbewohnerin: Fine, unsere WG-Katze, die nun auch schweren Herzens ihr Revier in der Weststadt verlassen muss und sich mit uns auf die Wanne aufmacht.

Unser WG-Leben ist gepägt von viel lachen. Ab und zu trinken wir dabei auch, kochen oder machen Musik, allein oder zusammen. An dieser Stelle ist vielleicht anzumerken; wir spielen (bis auf Emil und Bo) Instrument, uns ist von Tuba bis Digeridoo und Panflöte bis Alt-Saxophon alles willkommen, aber natürlich kein Muss.
Abgesehen von der Musik oder gemeinsamem Zocken, Kochen, Rumhängen unternehmen wir auch mal Sachen zusammen, which is pretty nice...

Sonstiges

Also: Wenn du dich angesprochen fühlst, Lust darauf hast, ein Teil des vorraussichtlich besten Hauses Tübingens (alle Angaben ohne Gewähr) zu werden und uns vielleicht mal kennlernen willst, schreib uns!!


Kontakt

1 Werbeanzeigen 

Notizen Einblenden

Neue Notiz:

Anzeigensuche Einblenden

Service dazubuchen 1 Einblenden