Zum Hauptinhalt springen
Start >> Umzugsservice >> Wasserkraft

Wasserkraft erzeugt Ökostrom durch Laufwasserkraftwerke

Wasserkraft erzeugt Energie, die durch Laufwasserkraftwerke in Ökostrom umgewandelt wird. Das Potential der Wasserkraft ist fast ausgeschöpft.

Um Ökostrom durch Wasserkraft zu erzeugen, wird der natürliche Wasserverlauf von Flüssen genutzt. Dabei wird das Wasser mithilfe einer Staumauer gestaut und an der Sperrmauer durch Turbinen geleitet. Diese wiederum treiben einen Generator an, der den Strom erzeugt. Fachleute sprechen von „Laufwasserkraftwerken“. Da bei großen Flüssen die Wasserführung nur geringfügigen Schwankungen unterliegt, können diese Kraftwerke zur Grundlast-Stromerzeugung genutzt werden. Pumpwasserkraftwerke sind weniger effizient. Da man den Strom aus tiefer gelegenen in höher gelegene Becken pumpt und das Wasser durch Turbinen bergab laufen lässt, muss zunächst Strom zugeführt werden, um das Hochpumpen des Wassers zu gewährleisten. In Deutschland beträgt der Anteil der Wasserkraft am Bruttostromverbrauch etwa 3,4 Prozent. Das mögliche Potential ist damit fast ausgeschöpft und die Wasserkraft in Deutschland nur noch eingeschränkt zu erschließen.

Dieser Text wurden mit freundlicher Unterstützung von der NaturWatt GmbH erstellt. Vielen Dank!




Tags
Verwandte Themen