Zum Hauptinhalt springen

WG/Kulturhaus sucht Bewohner

Kosten

Miete:
Nebenkosten: n.a.
Sonstige Kosten: n.a.
SCHUFA-Auskunft:   Online anfordern 1

Verfügbarkeit

aktuell vermietet


WG-Details

Die WG

Gesucht wird


Angaben zum Objekt



Ein Haus in Bibergau sucht handwerklich begabte und sozial engagierte Bewohner.
Derzeit sind 4 Zimmer frei. Vermietet wird unmöbliert, ab 250 € im Monat.
Wir sind keine gewöhnliche WG, sondern ein Haus voller Leben, in dem viele Projekte stattfinden sollen. Es wird viel Besuch geben, doch jeder Bewohner hat selbstverständlich auch seinen Rückzugsort.
Die Zimmer befinden sich im ersten Stockwerk und bedürfen noch etwas Renovierungs- und Dekorationsarbeit, je nach Anspruch des Bewohners.
Das gemeinsam genutzte Badezimmer wird zumindest vorerst noch auch von den Besuchern mitgenutzt werden. Auch bräuchte es noch etwas handwerkliche Zuwendung, an mancher Stelle tropft es etwas. Weitere sanitäre Anlagen für die Besucher sind in Planung, das bedarf jedoch noch etwas mehr Zeit.
In der WG-Küche sind derzeit zwei Tische und ein Herd vorhanden, der Rest müsste noch gemeinsam gefunden, abgeholt und eingebaut werden.
Auch gibt es ein riesiges Wohnzimmer, das hauptsächlich den Bewohnern vorbehalten ist. In Ausnahmefällen können dort aber auch mal kleine gemütliche Veranstaltungen abgehalten, wie z. B. Spieleabende.
Die meisten Projekte sollen jedoch in der Gaststätte im Erdgeschoss stattfinden. Dort soll ein Raum der Begegnung geschaffen werden.

Geplante Projekte für die Zukunft:
Offenes Selbstbedienungscafé,
Jamsessions,
Zu-verschenken-Laden,
Spieleabende,
Musik- und Tanz-Abende,
gemeinsames Frühstück,
Betreuungsangebot für Menschen mit Behinderungen im Rahmen eines Café-Nachmittags sowie Musik im Anschluss,
Notunterkunft

Was ich von meinen Mitbewohnern erwarte:
Verantwortungsbewusstes Handeln sich selbst, den Mitbewohnern, dem Haus und den Gästen gegenüber, soziales Engagement, Mithilfe bei der Umsetzung von Projekten sowie Organisation eigener Projekte. Außerdem aktive Teilnahme bei der Renovierung, schließlich kommt alles, was wir am Haus machen, uns und unseren Gästen zugute.
Zudem gibt es noch einige Regeln, die für ein gutes Gelingen des Projektes unabdingbar sind:
In allen Gemeinschaftsräumen ist Rauchverbot. Wenn ihr euer Zimmer zu einem Raucherzimmer machen möchtet, ist das natürlich eure Sache.
Alkohol ist erlaubt, solange es im vernünftigen Rahmen bleibt. Illegale Drogen haben nichts im Haus oder auf dem Gelände zu suchen. Ihr repräsentiert das Projekt und es soll nicht untergehen, weil es mit Drogen in Verbindung gebracht wird.
Die Verbreitung rechten Gedankengutes ist ebenfalls nicht gestattet.
Wenn jemand eine politisch motivierte Infoveranstaltung machen möchte, gerne: jedoch ohne Hetze.
Reichsbürger oder Anhänger von Sekten sind nicht willkommen - politische oder religiöse Propaganda im Alltag nervt.

Wie in den meisten WGs gibt es einen Putz- und Haushaltsplan und auch einen Einkaufsplan.

Zur Miete: die Miete wird in einen gemeinsame Kasse einbezahlt. Davon überweise ich dann als Hauptmieter die Miete an den Vermieter, Stromkosten, Wasserkosten, Versicherungen usw.
Was übrigbleibt, wird für Investitionen für Projekte, Anschaffungen, wie z. B. Spülmaschine oder Sonstiges verwendet.

Wem die Anbindung Sorge macht: Bis Dettelbach Bahnhof sind es 10 min mit dem Fahrrad. Informiert euch selbst ;)

O 1 5 7 -5 2 9 E E 1 1 9 Nur Whatsapp bitte wenn möglich.

LG


Jetzt beantragen und für die Besichtigung top vorbereitet sein
einmalig 29,95 € inkl. MwSt.
in 3 Minuten verfügbar
1 Werbeanzeigen 

Notizen Einblenden

Neue Notiz:

Anzeigensuche Einblenden

Service dazubuchen 1
Einblenden