Zum Hauptinhalt springen

weiblichweiblichmännlichMitbewohner gesucht Großes Altbauzimmer (25qm) in der Neustadt sucht Nachmieter



 

Kosten

Miete:
Nebenkosten: 72€
Sonstige Kosten: n.a.
Kaution: 150€
Abstandszahlung: 50€

Verfügbarkeit

frei ab: 10.11.2019

Online: 4 Tage


WG-Details

Die WG

Gesucht wird


Angaben zum Objekt



Zimmer

Bilder folgen in Kürze!

Dein neues Zimmer liegt in unserer Vierer-WG mitten in der Neustadt in bester Lage. Unsere Wohnung befindet sich einem wunderschönen, teilsanierten Gründerzeithaus an der Kreuzug Bautzner-/Rothenburger Straße, das mit einem großen Hinterhof samt Feuerstelle punkten kann.

Das Zimmer misst ca. 25qm bei einem rechteckigen Grundriss mit Erker. Die hohen Altbauwände und die Zimmergröße garantieren, dass einiges in das Zimmer passt. Wir haben schon darin syrische Volkstänze getanzt! Der Boden ist mit Parkett ausgelegt, und die drei großen Fenster machen das Zimmer hell und gemütlich.


Einziger Malus: Man hört anfangs laut die Straßenbahn über ihre Schienen rumpeln. Daran gewöhnt man sich aber mit der Zeit!

Unsere Altbauwohnung ist teilsaniert und verfügt über eine wunderschöne große Küche, die zudem mit Wasch- und Spülmaschine ausgestattet ist. Durch die Küche geht’s auf unseren großen Balkon, vom dem man ins Grüne und auf die Frauenkirche blickt. Es ist echt pervers schön!

Lage

Die Lage könnte besser nicht sein: Du fällst aus dem Haus in die Straßenbahn, die dich zu allen wichtigen Punkten der Stadt bringt. Ansonsten sind es 5 min zum Albertplatz.
Einkaufsmöglichkeiten (REWE mit Bäcker, Metzger, dm,…) sind direkt vor der Tür, diverse Spätshops und eine gemütliche Kneipe (Bautzner Tor) befinden sich in direkter Nachbarschaft. Zur Elbe sind es 5 Minuten zu Fuß, in die Heide 10 Minuten zu Fuß in die Heide, den Alaunpark kann man (fast) aus dem Fenster sehen. Es gibt auch einen Parkplatz vorm Haus, wobei da aber selten ein Platz zu haben ist.

WG-Leben

Unsere WG wird derzeit von T (23) und A (27), Masterstudenten der Politikwissenschaft, sowie S (28), Masterstudentin der Romanistik, bewohnt. Wir sind keine Zweck-WG und haben regelmäßig gemeinsame Momente. Morgens lesen wir zum Kaffee gemeinsam die Zeitung, abends trinken wir gerne zusammen in unserer Küche das ein oder andere Bier, sind aber auch mal alle für uns.
Wir arbeiten viel und fleißig, sind aber bemüht, unsere Leben davon nicht bestimmen zu lassen. Immer mal wieder transzendieren deshalb WG-Abende in gemütliche oder auch exzessive Besäufnisse - irgendwas ist schließlich immer: In der Küche fanden in der letzten Zeit beispielsweise Filmabende, Ringkämpfe, Spieleabende und Fahrrad-Experimente statt. Wir suchen jemanden, der sich den Spagat zutraut: Lebensfreude, WG-Aktivposten und kantig genug, um eigene Akzente zu setzen, aber auch mal an Ruhe interessiert.

Sonstiges

Sollten wir dein Interesse geweckt haben, dann schreib uns einfach eien Mail - wir freuen uns auf ein Kennenlernen ;)


Kontakt

1 Werbeanzeigen 

Meine Favoriten Einblenden

 

Notizen Einblenden

Neue Notiz:

Anzeigensuche Einblenden