Zum Hauptinhalt springen

Gemütliches WG-Zimmer in Köln Ehrenfeld



Kosten

Miete:
Nebenkosten: n.a.
Sonstige Kosten: n.a.

WG-Details

Die WG

Gesucht wird


Angaben zum Objekt



Zimmer

Liebe Kölner und die, die es werden wollen.

Zum 01.11. wird mein gemütliches Zimmer in unserer 3er WG frei, für das ich einen Nachmieter suche.
Das freiwerdende Zimmer ist ca. 16qm groß und kostet 325€ kalt. Mit allem Drum und Dran landet ihr bei knapp unter 400€, was für Köln und vor allem die Lage echt super in Ordnung ist. Das Zimmer sowie die ganze Wohnung ist nicht gerade das Modernste auf dem Markt, doch ich habe mich hier die letzten zwei Jahre gemütlich eingerichtet und auch sehr wohl gefühlt! Das Zimmer befindet sich im EG und ist Richting Straße gelegen, was mich persönlich nicht gestört hat. Dank eingebauter Plissees ist das Zimmer nicht einsehbar und bekommt trotzdem genug Licht.

Lage

Wie schon angedeutet ist die Lage wirklich überragend. Gelegen im angesagten Ehrenfeld und direkt am Melatenfriedhof sind es gerade mal 800m bis zur beliebten Venloer Straße, dem Herzen von Ehrenfeld. Dort kann man nach Herzenslust flanieren, speisen oder auch das üppige Bar-und Partyangebot nutzen. Der Bahnhof Ehrenfeld ist eine Bahnstation oder 10 Minuten Fußweg entfernt, die Stadtbahn 13 und diverse Busse fahren direkt vor der Haustür ab und mit dem Fahrrad sind es nur wenige Minuten bis zum Grüngürtel oder zur Uni. Zum einkaufen sind Aldi oder Kaufland sowie diverse Kioske für den spontanen Bierdurst fußläufig erreichbar 😉

WG-Leben

Deine potentiellen zukünftigen Mitbewohner heißen Dana und Markus, sind beide Anfang 30, gehen beide einigermaßen regelmäßigen Arbeitszeiten nach, sind noch längst nicht so erwachsen wie das klingt und super entspannt drauf ;) Das WG-Leben mit den beiden ist total harmonisch und zwanglos. Wenn es sich ergibt kommt man auf ein (oder zwei) Bierchen in der Küche oder auf dem Balkon zusammen oder geht mal aus, aber man kann sich auch ohne schlechtes Gewissen zurückziehen. Der Vermieter ist ebenfalls total unkompliziert. Ihr braucht keine Schufa- oder Selbstauskunft. Kaution (600€) und eine Unterschrift auf dem Mietvertrag reicht vollkommen aus.

Sonstiges

Zwei Bedingungen müsst ihr allerdings erfüllen damit ihr für das Zimmer in Frage kommt. Zum einen wäre es schön, wenn sich nur Leute melden würden, die das 26. Lebensjahr bereits angefangen bzw. überschritten haben, damit es von der Alterstruktur mit den anderen Mitbewohnern ein bisschen passt. Zum anderen müsst ihr damit einverstanden sein, dass das Zimmer teilmöbliert übergeben wird und dafür ein Abschlag zu zahlen ist. Das mag vielleicht eine leidige Praxis und nicht in eurem Sinne sein. Doch ich habe das Zimmer damals ebenfalls zu diesen Bedingungen übernommen und bin gewissermaßen dazu genötigt dasselbe zu tun, um die Möbel weiterzugeben und um meine Investition wieder reinzuholen. Ihr könnt dann bei Auszug ja genauso verfahren 😉
Der Abschlag beträgt 500€ und beinhaltet euren Anteil an der gemeinschaftlichen Kücheneinrichtung und -geräte, ein Bettgestellt Malm (140x200), eine 3er-Couch, einen Fernsehtisch, einen Schreibtisch + Stuhl, sowie diverse Aufbewahrungsmöbel. Bei Interesse lege ich noch kleinere Dinge wie Plissees oder ein selbstgebautes Regalsystem oben drauf.
Falls ihr Bock auf das Zimmer habt und euch mit den Bedingungen arrangieren könnt freue ich mich von euch zu hören! Ehrenfeld awaits!!
Bis denne, Markus


1 Werbeanzeigen 

Notizen Einblenden

Neue Notiz:

Anzeigensuche Einblenden