Zum Hauptinhalt springen

weiblichweiblichMalmännlicheMalmännlicheMalmännlicheMitbewohnerin gesucht Zentrum-Ost: helles Zimmer in großer 6er-WG (Altbau) 1



 

Kosten

Miete:
Nebenkosten: n.a.
Sonstige Kosten: 122€
Kaution: 297€
SCHUFA-Auskunft:   Online anfordern 1

Verfügbarkeit

frei ab: 17.10.2021
Online: 4 Tage


WG-Details

Die WG

Gesucht wird


Angaben zum Objekt



Zimmer

Liebe Suchende! Uns hat ein sehr lieber Mitbewohner verlassen - und daher suchen wir nun wieder neue, eher weibliche Verstärkung für unsere WG.

Dein neues Zimmer ist etwa 12qm groß, hat schickes Echtholz-Parkett und der hohe Raum wird perfekt durch ein selbst gebautes Hochbett ausgenutzt. Außerdem hast du einen direkten Zugang zum Balkon und es kommt richtig viel Licht durch die Balkontür in dein Zimmer. Die ganzen Räumlichkeiten der Wohnung sind angenehm groß - und das macht auch das Wohnen in dem Zimmer perfekt. Die Wohnung hat insgesamt nämlich etwa 140qm - und besteht aus einer wirklich großen Wohnküche mit einem Sofa und einer extra Sitzecke, einem großen, geräumigen Flur, einem Bad mit Dusche, Badewanne und Toilette, einem zweiten, kleinen Klo und natürlich aus unseren ganzen WG-Zimmern.
Und dann gibt es da natürlich noch unseren Süd-Balkon, auf den Du direkt aus Deinem Zimmer kommst - und wir anderen auch von der Küche raus kommen - der viel Platz hat und fast den ganzen Tag von der Sonne beschienen wird - und sehr zum gemeinsamen chillen einlädt.
Und obwohl das Zimmer ja eher etwas kleiner ist, macht der Rest der großen WG alles wieder wett - und Du wirst Dich bei uns sehr wohl fühlen.

In dem Zimmer befindet sich ein eingebautes Hochbett. Da das Hochbett fest verschraubt ist, soll es auch gerne von Dir übernommen werden. Wie wir das genau machen, besprechen wir dann, wenn Du vorbeikommst! Aktuelle Fotos von dem Zimmer mit dem Bett folgen in Kürze!

Dein neues Zimmer in unserer fantastischen WG kostet Dich im Moment insgesamt 292 Euro, und in den Zimmerkosten ist dann wirklich schon alles drin - also Deine Miete inkl. der Nebenkosten, Strom, Festnetz-Telefon und WLAN, eine Rücklage für unvorhergesehene Kosten, die Mitgliedschaft im Mieterverein sowie der Rundfunkbeitrag sind da schon komplett pauschal eingerechnet...

Die ganzen Räumlichkeiten unserer Wohnung sind angenehm groß - und das macht auch das Wohnen in den Zimmern ziemlich perfekt. Die Wohnung hat insgesamt etwa 140qm - und besteht aus einer wirklich großen Wohnküche mit einem Sofa (und hoffentlich bald auch wieder einem Zweiten) und einer extra Sitzecke, dazu einem großen und geräumigen Flur, dann einem Bad mit Dusche, Badewanne und Toilette, und auch noch einem zweiten, kleinen Klo - und dann natürlich noch aus unsere ganzen WG-Zimmern. Von der Küche aus kommen wir alle raus auf unseren Süd-Balkon, der viel Platz hat und fast den ganzen Tag von der Sonne beschienen wird - und damit supergut zum gemeinsamen Chillen in der Sonne einlädt. 

Alle Zimmer bei uns haben schickes Echtholz-Parkett und schönen Stuck an der hohen Decke. Dieses Zimmer hat 12qm und liegt auf der Nordseite, was im heißen Sommer etwas erfrischender ist, da es sich nicht ganz so doll aufheizt... Und obwohl das Zimmer ja eher etwas kleiner ist, macht der Rest der großen WG alles wieder wett - und bisher haben sich alle bei uns immer sehr wohl gefühlt. :)

Dieses Zimmer kostet Dich mit allem drum und dran insgesamt rund 297 Euro, und in den Zimmerkosten ist dann wirklich schon alles drin - also Deine Miete inkl. der Nebenkosten, Strom, Festnetz-Telefon und WLAN, eine Rücklage für unvorhergesehene Kosten, die Mitgliedschaft im Mieterverein sowie der Rundfunkbeitrag sind da schon komplett pauschal eingerechnet...

Lage

Unsere WG ist in der Kreuzstraße, das ist im Zentrum-Ost, gleich beim Grassi-Museum, d.h. wirklich nah zur Innenstadt und mit dem Fahrrad sind es nur 5 Minuten bis zur Uni.
Die Straßenbahn-Haltestelle 'Johannisplatz' ist etwa 5 Gehminuten entfernt, Supermärkte mit Bäcker (Netto, Rewe und Konsum) sind direkt um die Ecke. In neun Minuten ist man zu Fuß am Augustusplatz (also direkt in der City) oder auch am Hauptbahnhof - und die Fernbusse sind auch in maximal neun Minuten zu Fuß zu erreichen. Und obwohl die Wohnung so zentral liegt, ist die Lage hier sehr ruhig. Nur der kleine Späti in der Straße hat leider irgendwann wieder zugemacht...

WG-Leben

Wir haben bisher sehr gute Erfahrung mit einem grob ausgeglichenen Jungs-/Mädels-Verhältnis gemacht. Deswegen suchen wir gerade auch eher ein weibliches Wesen. Und am liebsten hast Du vor, länger bei uns zu bleiben - aber wenn Du gerade auf der Suche nach einem Zimmer für ein Semester oder für ein Praktikum bist, kann das natürlich auch gut sein.

Rico kommt ursprünglich aus Hamburg, studiert noch einen Master in Magdeburg zu Ende (irgendwas mit Brandschutz), und er fotografiert gerne. Außerdem ist er gerne unter Leuten - und geht gerne raus in die Welt. Und ab und zu geht er mal Laufen (mit einer Ex-Mitbewohnerin), und manchmal auch Schwimmen - entweder in einem der Seen hier oder im Winter auch wieder in der Schwimmhalle.

Der zweite männliche Mitbewohner ist Arjen. Arjen ist erst dreizehn - und wohnt auch schon sein ganzes Leben in größeren Studenten-WGs. Erst in Magdeburg in einer großen 5er-WG, jetzt in Leipzig bei uns in der 6er-WG. Arjen spricht und läuft nicht - ist aber ansonsten ein ganz fröhliches Kerlchen. Er geht in Leipzig in die Schule, bzw. Rico bringt ihn jeden Morgen hin. Seinetwegen muss zum Glück niemand extra leise sein, und er kommt auch nicht früh morgens durch die Zimmer gelaufen und will spielen… :) Damit ist er ein ausgesprochen perfekter WG-Bewohner. Er ist immer gerne bei allem mit dabei - er kommt zum Beispiel auch schon seit Jahren immer mit auf Festivals… Und für Dich entstehen da auch null Verpflichtungen - lern' uns und ihn in echt kennen, und Du wirst sehen, dass alles völlig relaxt ist.

Fabian hat, bevor er zu uns gekommen ist, in Berlin gewohnt und in Leipzig gerade ein Volontariat bei einem großen, öffentlich-rechtlichen Sender gemacht. Fabian ist jetzt leider ausgezogen - und zusammen mit seiner Freundin Anki, die wir auch ganz toll finden. Aber es ist ja, wie es ist...

Manuel macht Solarzellen immer noch besser und pendelt immer mal wieder von Leipzig nach Wiesbaden und umgekehrt. Dort lebt nämlich sein Sohn. Studiert hat er auch in Dresden. Jetzt isser bei uns. Und er geht normalerweise auch mehrmals in der Woche zum Tanzen - Salsa ist sein Ding. Manuel ist also manchmal da - und manchmal nicht...

Sophie wohnt(e) jetzt seit über einem Jahr bei uns - hat erstmal angefangen, Sinologie zu studieren - und ist damit gerade sehr glücklich. Außerdem ist sie politisch interessiert. Normalerweise ist Sophie des öfteren mal auf Raves unterwegs und sehr gut mit anderen WGs in der Nachbarschaft connected. Sie hat sich so gut verstanden, dass sie just gerade mit einer MItbewohnerin von unten zusammengezogen ist. Wir haben also ganz frisch auch noch ein zweites, kleines Zimmer frei...

Und Anne kommt ursprünglich aus Franken - hat in Regensburg studiert und arbeitet nun seit einem halben Jahr in der Nähe von Leipzig als Zahnärztin. Anne geht sehr gerne Radfahren, Bouldern und Klettern - und fänd' es auch ganz nett, wenn Du vielleicht auch Interesse daran hättest. Muss nicht, wäre aber cool.


Unser bisheriges WG-Zusammenleben lässt sich am besten so beschreiben:
Wir essen gern mal zusammen, sitzen bei Tee oder Bier (aktuell auf unserer Getränkekarte: Astra, Bayreuther Hell, Störtebeker Atlantic Ale... und viele mehr!) und Rotkäppchen und Wein in unserer Küche oder auf dem Balkon, fahren gemeinsam zum See, machen spontane Ausflüge, beschallen die WG mit der unterschiedlichsten Musik, gehen tanzen und diskutieren auch mal über das Leben an und für sich. Wir verbringen also gerne mal Zeit miteinander, aber jeder macht natürlich auch mal sein eigenes Ding. Und das ist natürlich auch gut. Logisch! :-)

Gut klargekommen sind wir auch immer mit den verschiedenen Ess-Gewohnheiten. Ob jemand VegetarierIn, VeganerIn oder FrutarierIn ist, war uns immer herzlich egal - und wir haben uns immer gegenseitig respektiert, ohne dabei alle missionieren zu wollen.

Zwischen unseren Wänden herrscht also immer eine sehr freundschaftliche fast familiäre Atmosphäre - die Türen stehen eigentlich immer offen und wir mögen uns alle und freuen uns, wenn wir gegenseitig etwas voneinander mitbekommen. Mit vielen der ehemaligen WG-BewohnerInnen pflegen wir auch immer noch einen sehr guten Kontakt - und besuchen uns auch immer wieder gerne hier und dort.

Das gemeinsame WG-Leben ist in der letzten Zeit etwas heruntergefahren, dank Corona - und wir wollen das aber gerne bald schon wieder so offen lebendig und fröhlich aufleben lassen. Also - melde Dich gerne, um uns kennen zu lernen! :-)

Sonstiges

Am liebsten ist uns, wenn Du uns hier eine coole Nachricht schreiben magst. Wir schreiben Dir dann zurück. Und dann machen wir einfach spontan einen Besichtigungstermin aus... Gute Erfahrungen haben wir auch mit Online-Besichtigungen gemacht, falls Du gerade nicht selbst nach Leipzig kommen kannst... Skype funktioniert auch für's WG-Angucken sensationell gut.

Bitte tatsächlich gerade nicht anrufen - wir melden uns fix bei Dir zurück! :)
Wenn Du uns aber Deine Mobilnummer gleich mitschicken magst, können wir Dir schneller zurückschreiben...

Bitte schreib uns nur, wenn Du das Gefühl hast, dass wir richtig gut zusammen passen können! Wenn Du also ‚nur‘ auf der Suche nach irgendeinem Zimmer bist, dann möchten wir Dich bitten, Dich lieber bei anderen WGs zu melden.

Noch etwas wichtiges: Bitte schreib' einfach noch das Wort "sensationell" irgendwo in Deine Nachricht, wenn Du gelesen hast, dass wir ein eher weibliches Wesen suchen - und dass bei uns ein ganz toller (und behinderter) Junge wohnt... :)


Karte


Kontakt

Jetzt beantragen und für die Besichtigung top vorbereitet sein
einmalig 29,95 € inkl. MwSt.
in 3 Minuten verfügbar
1 Werbeanzeigen 

Notizen Einblenden

Neue Notiz:

Anzeigensuche Einblenden

Service dazubuchen 1
Einblenden