Zum Hauptinhalt springen

weiblichMitbewohnerin oder Mitbwohner gesucht NachmieterIn gesucht! Zimmer 23 m², zentrale Lage



 

Kosten

Miete:
Nebenkosten: 129€
Sonstige Kosten: 0€
Kaution: 450€
SCHUFA-Auskunft:   Online anfordern 1

Verfügbarkeit

frei ab: 01.08.2020

Online: 11 Stunden


WG-Details

Die WG

Gesucht wird


Angaben zum Objekt



Zimmer

Liebe Wohnungssuchende aufgepasst!

Da meine derzeitige Mitbewohnerin nun wieder auszieht, wird ihr Zimmer aktuell schon zum 1.Juli frei, kann aber auch erst zum 1. August bezogen werden. Das Zimmer hat 23 m². Es ist weiß gefliest und dadurch sehr hell. Außerdem hat es zwei Fenster und ist fast quadratische geschnitten. Dachschrägen machen es sehr gemütlich (die Wände können aber für Regale, Sitzgelegenheiten usw. genutzt werden). Die Besonderheit des Zimmers ist eine unverbaute Sicht auf den Dom, die besonders nachts sehr reizvoll ist.

Sie hat eine Fläche von 75 m² und befindet sich im 5. OG eines Altbaus mit nur 9 Parteien.
Die 14 m² große Küche ist der Gemeinschaftsraum der Wohnung. Die Schränke und Geräte sind erst ein paar Jahre alt. Sie ist groß genug, um gemeinsam zu kochen und Freunde einzuladen. Es gibt auch eine Geschirrspülmaschine, aber leider keinen Abzug. Daher muss bei kochen vielleicht auch gelülftet werden.
Das Bad ist relativ groß und durch ein großes Fenster und weiße Fliesen sehr hell. Es wurde vor wenigen Jahren renoviert, ist also neuwertig (inkl. Badewanne und Waschmaschine/ Trockner). Die Wäsche sollte im Zimmer aufgehängt werden.

Aufgrund der Lage ist das Zimmer leider nicht geeignet für Leute die sehr Geräuch - oder Hitzempfindlich sind.

Wenn Du zwischen 28 und 38, Nichtraucher und möglichst auch berufstätig bist (und/ oder Verständnis dafür hast, dass laute Partys wegen der Arbeit leider während der Woche nicht drin sind) und Lust am WG-Leben hast, dann melde Dich gerne und lerne mich und meine Wohnung kennen.

Bei Interesse, bitte schreib auch ein bisschen was zu dir und dann klären wir Weiteres.

Ich freue mich auf Rückmeldung.

Viele Grüße,
Michaela

Lage

Die Wohnung liegt sehr zentral zwischen Bahnhof (3min zu Fuß) und Münsterplatz. Einkaufs- und Einkehrmöglichkeiten in unmittelbarer Nähe: 2 Minuten zu Rewe, Penny, Aldi, Tegut, 1 Minute zu Kneipen, Restaurants, Post, Apotheke, Banken usw.

Fortbewegung ist gar kein Problem, denn die Wohnung gehört zu dem Anwohnerparkbereich Bleichen-Schlossviertel. Außerdem befindet sich direkt vor der Haustür ein Mietfahrradständer der MVG oder man nimmt einen der vielen Busse, die alle paar Minuten am Münsterplatz abfahren. Aber die Innenstadt ist auch nur 10 Minuten zu Fuß entfernt.

WG-Leben

Zu mir: ich (w, 36) bin ein geselliger, offener und ehrlicher Mensch und komme ursprünglich aus Sachsen. Gemeinsame WG-Aktionen sind kein Muss, für gemeinsames Kochen oder ähnliches bin ich aber immer zu haben. Studiert habe ich mal Biologie (TU Dresden) und Ökologie (Goethe-Uni), aber mich dann auf die Arbeit mit Geographische Informationssysteme spezialisiert und arbeite derzeit in Frankfurt. Wenn ich also nicht aufgrund von Corona bis auf weiteres im Home-Office arbeite, bin ich in der Woche von 6 bis ca. 17 Uhr unterwegs. An Wochenende treffe ich gern mit Family und Freunden. Ansonsten gehe ich gern laufen, schwimmen, wandern und mit Freunden in die Kletterhalle, wenn es passt.

Da ich leider schlechte Erfahrungen sammeln musste, bitte nur das sich nur Leute melden die bereits WG-Erfahrung besitzen. Es sollte für dich kein Problem sein, wenn man hin und wieder auch mal gemeinsam in Küche ist und dort zusammensitzt. Ich möchte keine Zweck-WG und mir ist es wichtig, dass es auch zwischenmenschlich passt und man auch miteinander reden kann. Man sollte sich Zuhause wohl fühlen können noch einem langen Tag und Woche.

Sonstiges

Bei dem Gebäude handelt es sich um ein Stiftungshaus. Daher geht es hier im Haus eher ruhig zu.
Wie schon erwähnt, ist die Wohnung im 5 Stock. Leider gibt es keinen Fahrstuhl. Dies muss leider bei Einkäufen und dann beim Einzug berücksichtigt werden. Da das Zimmer direkt unter dem Dach ist, wird es im Sommer auf Dauer auch recht warm. Daher ist das Zimmer nichts für Leuten mit Kreislaufproblemen. Zudem kann phasenweise durch große Festen, die Kneipenumgebung und Verkehr nachts mal laut sein, bei offenen Fenstern.

Sonstige Kosten fallen in der Regel nicht an. Die Einbauküche und Waschmaschine wurden neu 2014 eingebaut und angeschafft durch meinen damaligen Mitbewohner. Daher gab es damals für eine monatliche Nutzungsgebühr und später eine Ablösevereinbarung, die ich gezahlt habe. Von meiner Seite her wird es keine zusätzliche monatliche Nutzungsgebühr geben. Sollten jedoch Reparaturen fällig werden, wurde ich eine Beteiligung von maximal 50 % vereinbaren wollen.

Ich bestehe auf keine SCHUFA-Auskunft. Jedoch wäre ein Nachweis zur Sicherung der Mietzahlung lieb (z.B. Arbeitsvertrag). Für Mietzahlung wäre mir auch dann ein Dauerauftrag lieb, so dass ich nicht jeden Monat nachfragen muss.

Bisher war kein Putzplan nötig. Man hat sich kurz abgesprochen und regelmäßig abgewechselt. Wie es bei jemanden im Zimmer aussieht ist mir egal, aber in Küche und Bad ist mit eine Grundsauberkeit und Ordnung wichtig.

Haustiere sind hier nicht verboten. Es leben schon zwei Katzen hier im Haus. Dies muss aber vorher abgesprochen werden mit der Stiftung..


Kontakt

ab 580 € 493 €
Jetzt buchen!
Partnerangebot von Airbnb* Anzeige
1 Werbeanzeigen 

Notizen Einblenden

Neue Notiz:

Anzeigensuche Einblenden

Service dazubuchen 1 Einblenden