Zum Hauptinhalt springen

weiblichMitbewohnerin oder Mitbwohner gesucht 25qm Zimmer direkt am Rhein in super 2er WG



 

Kosten

Miete:
Nebenkosten: 37€
Sonstige Kosten: 80€
Ablösevereinbarung: 300€
SCHUFA-Auskunft:   Online anfordern 1

WG-Details

Die WG

Gesucht wird


Angaben zum Objekt



Zimmer

Du hast hier die seltene Gelegenheit, ein 25m²-großes WG-Zimmer mit schönstem Rheinblick zu ergattern. Durch einen verglasten Erker hast du einen 180°-Blick ins Grüne und den dahinter liegenden Rhein. Wenn die Bäume gerade kein Laub tragen kannst du aus dem Bett auf die beleuchtete „Skyline“ von Mainz schauen.
Da ich (Marcel) mit meiner Freundin zusammenziehe, suchen wir für Sophia (27) eine/n neue/n Mitbewohner/in. Das Zimmer ist ab spätestens 01.09.2021 frei und befindet sich im ersten Stock eines Gründerzeithauses in einer der tollsten Wohnlagen von Mainz (Ich zähle jetzt Mainz-Kastel einfach mal zu Mainz). Die Wohnung hat insgesamt rund 110m². Hier finden sich eine voll ausgestattete Wohnküche, ein Bad mit Wanne und Dusche, ein geräumiges Wohnzimmer mit Kicker, eine Loggia, die ans Wohnzimmer angeschlossen ist und die wir gerade begrünen, sowie eine Abstell-/Speisekammer (superpraktisch!).
Ursprünglich war die Wohnung eine 3er WG, wie das aktuell als Wohnzimmer genutzte Zimmer zukünfitg genutzt werden soll können wir dann gern noch mal besprechen.
In Flur und Zimmern liegt Echtholzparkett. Die Küche und das Bad sind gefliest. Zur Wohnung gehört ein sehr geräumiger, trockener Kellerraum, der bei Bedarf auch als Hobbyraum genutzt werden kann. Im Keller findet sich außerdem der Waschkeller, in dem Waschmachine und Trockner untergebracht sind. Die Vermieter, eine junge Familie, wohnen mit im Haus. Der Umgang miteinander ist sehr unkompliziert und der Garten hinter dem Haus steht jeder Partei zur Nutzung zur Verfügung. Im Erdgeschoss ist noch eine 3er-WG, weshalb das Zusammenleben in der Hausgemeinschaft entspannt ist.

Lage

Die Eleonorenstraße ist eine Sackgasse direkt am Rhein in Mainz-Kastel. Die „Nachbarn von Gegenüber“ wohnen schon auf der anderen Seite des Rheins, da auf der anderen Straßenseite nur noch die Rheinwiesen und die Promenade vom Rhein trennen. Damit hat man quasi einen der größten Gärten der Stadt direkt vor der Tür. Hier gibt es viele regelmäßige Sportangebote, es treffen sich Lauf- oder Tanzgruppen oder man geht an den Rheinstrand und genießt einen Sundowner, bei dem man sich sogar im Gegensatz zur Mainzer Rheinseite die Abendsonne noch lange ins Gesicht scheinen lassen kann. Durch die einseitige Bebauung findet man hier sehr zuverlässsig Parkplätze. Meist sogar direkt vor der Tür. Da es sich wie gesagt um eine Sackgasse handelt, entfällt der Durchgangsverkehr nahezu komplett, was die Eleonoenstraße sehr ruhig macht. Die Mainzer Innenstadt ist in 10 Minuten locker mit dem Fahrrad zu erreichen. Falls man doch zu faul zum Radeln ist, steigt man einfach an der Bushaltestelle „Eleonorenstraße“, die nur 50m vom Haus entfernt ist, in die Linien 6 oder 9 und fährt einfach mit dem Bus rüber. Mit Linie 6 ist man in 10 Minuten am Mainzer Hauptbahnhof und etwas schneller schon im Altstadtbereich. An die Uni dauert es nur ein paar Minuten länger. Aber auch den Wiesbadener Hauptbahnhof erreicht man in 16 Minuten mit dieser Linie. Da sie in nahezu 10-Minutentaktung verkehrt ist sie quasi der Goldstandard für die Anbindung in Wiesbaden/Mainz. Viele andere Linien sind am 300m entfernten Brückenkopf Kastel zu erreichen und bringen euch in alle erdenklichen Richtungen. Ihr könnt auch den 500m entfernten Bahnhof Kastel ansteuern und in eine der vielen Verbindungen springen, die euch ebenfalls in 10 Minuten zum Wiesbadener Hauptbahnof oder (für die Berufspendler sehr interessant) in unter 25 Minuten zum Frankfurter Hauptbahnhof bringen. Die Auffahrten zur A66 und A671 sind ebenfalls in wenigen Fahrminuten zu erreichen.

WG-Leben

Deine zukünftige Mitbewohnerin Sophia ist Ende 20 und arbeitet als Ärztin. Wir suchen keinen speziellen Typen, es muss einfach von beiden Seiten aus passen. Kochen, quatschen oder gemeinsame sportliche Aktivitäten sind gerne gesehen aber nicht zwingend. Wenn jemand nach einem anstrengenden Tag einfach kaputt ist und sich nur zurückziehen möchte, ist das selbstverständlich gar kein Problem. Wir wollen nur den Stil einer Zweck-WG vermeiden und ein freundschaftliches Zusammenleben pflegen.

Sonstiges

Ein anteiliger Abschlag für Küche, Kühlschrank und Waschmaschinesind noch an mich zu entrichten. Die Sachen sind einfach noch zu gut, um das unter den Tisch fallen zu lassen. Aber keine Panik, wir sprechen hier nur über 300 Euro, die ihr bei Auszug auch zum Großteil von eurem Nachmieter zurückbekommt. ;-)

Gerne können wir alles Weitere bei einem Treffen besprechen.

Wir freuen uns auf dein Interesse!
Viele Grüße und bis bald
Sophia und Marcel


Karte


Kontakt

auch für hohe Kautionen geeignet, schnelle Auszahlung, günstige Zinsen weiblich männlich
ab 591 €
kostenlos und unverbindlich anfragen
1 Werbeanzeigen 

Notizen Einblenden

Neue Notiz:

Anzeigensuche Einblenden

Service dazubuchen 1
Einblenden