Mittenmang Eilte - Senioren Wohngemeinschaft in saniertem Fachwerkhaus



Kosten

Miete:
Nebenkosten: n.a.
Sonstige Kosten: n.a.
SCHUFA-Auskunft:   Online anfordern 1

Verfügbarkeit

aktuell vermietet


WG-Details

Die WG

Gesucht wird


Angaben zum Objekt



Zimmer

Derzeit wird das alte Bauern-Fachwerkhaus (von 1814) vollständig saniert und altersgerecht barrierefrei/barrierearm ausgestattet (https://www.mittenmang-eilte.de).

Vier ältere Menschen können im mittenmang miteinander leben und wohnen. Angrenzend wird eine Wohnung für die Bauherrenfamilie errichtet. In der für Senioren geeigneten Mietwohnung haben alle Bewohnerinnen und Bewohner ihren eigenen Wohnbereich mit Badezimmer. Die Wohnbereiche und Gemeinschaftsräume werden weitestgehend barrierefrei und seniorengerecht ausgelegt.

mittenmang soll sich in die bestehenden Strukturen des Dorfs einbinden und diese bereichern. Der Austausch mit Bürgern und Dienstleistern wird gefördert. Offene Angebote in der Wohngemeinschaft stünden auch weiteren Dorfbewohnern zur Verfügung (z.B. Nutzung neuer Medien auch in Bezug auf Gesundheit). Somit könnte mittenmang insbesondere für die ältere Generation zu einer zentralen Begegnungsstätte im Dorf werden.

Bei der Sanierung werden die Aspekte der Ökologie, Nachhaltigkeit berücksichtigt. Hierzu werden regionale Handwerker eingesetzt und historische und ökologische Baustoffe verarbeitet. Bei der Versorgung mit Wärme und Strom kommen Geothermie und zukünftig Photovoltaik als regenerative Energien zum Einsatz.

Die Zimmer werden funktional aber vor allem auch sehr wohnlich mit vielen sichtigen Fachwerkelementen auch im Innenbereich ausgestattet.
Es gibt wenige Service Leistungen, zu welchen wir die Bewohner vertraglich verpflichten würden. So würden wir eine übergreifende AnsprechpartnerIn / WG-Betreuung (nicht Pflege) und einen wöchentlichen Reinigungsservice sowie klassische Hausmeistertätigkeiten (Heizung warten, regelmäßige Kontrolle und Reparatur der technischen Gebäudeausstattung und Gemeinschafts-Geräten (Waschmaschine, Spüler etc.), Gärtnereitätigkeiten (Rasen mähen, Pflege der Außenanlagen) und auch notwendige Renovierungsarbeiten (z.B. Streichen von Räumen, Holzfensterrahmen) durch eine/mehrere beauftragte Fachpersonen verpflichtend zu beauftragen. Die Bewohner und Bewohnerinnen schließen diese Verträge direkt, so dass diese Kosten hier nicht berücksichtigt werden.

Durch die gemeinschaftliche Beauftragung können die Bewohner, wenn mind. 3 Bewohner einer Pflegestufe (mind. Pflegestufe 1) zugeordnet werden, in ambulant betreuten Wohngruppen zusätzlich zu den sonstigen Leistungen eine Pauschale in Höhe von 214 Euro im Monat, den sogenannten Wohngruppenzuschlag, beantragen.

Geplant ist der Start von mittenmang im Herbst/Winter 2021. Bis dahin entsteht aus dem alten Wohn- und Stallgebäude ein lebendiges Mehrgenerationenhaus mitten im Ortskern von Eilte.

Durch den Umbau und die komplette Sanierung werden die anfallenden Kosten und Nebenkosten derzeit noch ermittelt, so dass wir die genauen Kosten derzeit noch nicht bestimmen können (somit 1,- als Platzhalter angesetzt). Die Preise werden ortsüblich und fair definiert.

Lage

Unsere Senioren-Wohngemeinschaft (mittenmang) befindet sich in dem wunderschönen kleinen Dorf Eilte in der Lüneburger Heide in der Nähe von Walsrode.
Das

Haus befindet sich mitten im Ortskern.

Eilte liegt ca. 10 km von der A7 und 15 km von der A27 und somit mit sehr guter Autobahnanbindung (z.B. für den Besuch der Familie, welche von weiter her kommen möchte)

WG-Leben

Die Idee ist es eine Senioren-Wohngemeinschaft für 4 Bewohner zu schaffen, in der jeder seinen kleinen eigenen Bereich (Zimmer und kleines Badezimmer) und mehrere Gemeinschaftsräume zusammen mit den anderen Bewohnern nutzt.
Bei den Bewohnern (gemeint sind Bewohner und Bewohnerinnen) sollte es sich um Menschen über 55 Jahre handeln, welche auch pflegebedürftig sein könnten. Das Haus bzw. die Zimmer sollen so ausgestattet werden, dass ggf. eine ambulante Pflege möglichst komfortabel und langfristig möglich ist.

Eilter Bürgerinnen und Bürger werden bei der Auswahl der Bewohner bevorzugt behandelt. Ansonsten freuen wir uns über alle Interessenten und Interessentinnen, die gerne in eine ländlichen Gegend gemeinschaftlich zusammen wohnen und leben wollen.
In vielen Wohnformen kann die Selbstbestimmtheit bis ins hohe Alter aufgrund von notwendigen Regelungen z.B. in Seniorenwohnheimen nicht oder nur mit Einschränkungen erhalten bleiben (insbesondere zu Corona Zeiten ist dieses noch mal deutlich geworden). Die Wohnheime in Trägerschaft großer Organisationen verantworten und regeln die Infrastruktur, eine Einbindung der Bewohner ist dabei schon aus organisatorischen Gründen schwierig und meistens nur eingeschränkt möglich. Unser Wohnkonzept soll die Bewohner befähigen möglichst lange möglichst selbstbestimmt und eigenverantwortlich zu Wohnen. Wenn die Bewohner dazu nicht oder nur noch eingeschränkt in der Lage sein sollten, kann selbstverständlich zusätzliche Hilfe und Unterstützung von außen in Anspruch genommen werden. Die konkrete Form und Ausgestaltung dieser Hilfe soll sich dabei allein an den individuellen Bedürfnissen und Wünschen der Bewohner orientieren.
In einer der ehemaligen Upkammer wird noch ein kleines Zimmer geschaffen, in welchem auch Angehörige der Bewohner für einen Besuch nächtigen könnten oder welches für zeitweilige Übernachtung von Pflegekräften genutzt werden könnte.

Sonstiges

Unsere Leitideen

* selbstbestimmtes Leben in einer passenden Infrastruktur
Förderung eines selbstbestimmten Lebens durch altersgerechte Wohnraumgestaltung mit wenig Barrieren
Pflegeinfrastruktur gegeben, Pflege nicht vorgegeben
Traditionelle Fachwerkarchitektur mit funktionaler und moderner Technik

* Verbundenheit und Offenheit der Gemeinschaft - Mittenmang
die Bewohner und Dienstleister kommen vorrangig aus Eilte und sind mit dem Dorf verbunden
die Wohngemeinschaft als Teil der Dorfgemeinschaft
Gemeinschaft und Selbstbestimmung

*gemeinsames Wohnen und Leben in der Wohngemeinschaft
Selbstbestimmung und Eigenverantwortung bleiben bestehen
Ökologie und Nachhaltigkeit

* ökologische, historische Baustoffe (Lehm, Holz, etc.)
regenerative Energienutzung (Geothermie und Photovoltaik)
langfristige, nachhaltige Partnerschaften (regional, biologisch, etc.)


Jetzt beantragen und für die Besichtigung top vorbereitet sein
einmalig 29,95 € inkl. MwSt.
in 3 Minuten verfügbar
1 Werbeanzeigen 
Text erfolgreich kopiert!

Notizen Einblenden

Neue Notiz:

Anzeigensuche Einblenden

Service dazubuchen 1
Einblenden