Zum Hauptinhalt springen

MalmännlicheMitbewohnerin oder Mitbwohner gesucht Großes Zimmer in 2er WG in den Quadraten



 

Kosten

Miete:
Nebenkosten: 60€
Sonstige Kosten: 40€
Kaution: 630€
Ablösevereinbarung: 500€
SCHUFA-Auskunft:   Online anfordern 1

Verfügbarkeit

frei ab: 01.04.2020

Online: 27.03.2020


WG-Details

Die WG

Gesucht wird


Angaben zum Objekt



Zimmer

Ja die Miete ist wirklich so niedrig, ich konnte es selbst nicht glauben am Anfang.
Die Wohnung hat etwa 55 qm, während das Zimmer ca 18 qm groß ist. Das Haus ist ein Altbau mit hohen Stuckdecken und zwei großen Fenstern zur Straße hin. Es kommt also reichlich Licht ins Zimmer. Durch die Größe des Zimmers gibt es viel Platz für Kommoden oder einen großen Kleiderschrank sowie auch genügend Fläche für ein geräumiges Bett. Der Boden ist nirgends in der Wohnung schief, wie man es sonst oft in Altbauten hat.

Lage

Die Lage ist meiner Meinung nach perfekt. Ich zeig das an ein paar Fußwegzeiten.
Uni: 10-15 min zu Fuß
Jungbusch: 3-5 min zu Fuß
Neckarwiese: 8 min zu Fuß
Marktplatz: 8 min zu Fuß
und so weiter und so fort.

Mein Lieblings-Café (das Mie House) ist direkt gegenüber und vor allem Bars gibt es in der Umgebung reichlich. Auch die Neckarwiese ist nicht weit entfernt; dort kann man gut mal joggen gehen oder im Sommer mit Freunden grillen :)

Einkaufsmöglichkeiten befinden sich auch im Gehabstand von der Wohnung.

WG-Leben

Mein MB (Max, 26) muss leider beruflich bedingt nach Ravensburg ziehen, weshalb sein Zimmer zum 1. April frei wird. Er und ich (Fred, 21) sind zum Anfang des Studiums (2018) gemeinsam in die Wohnung gezogen.

Zusammen haben wir gelegentlich einen Cocktail gemixt, guten Wein probiert, mal etwas Ausgefallenes zusammen gekocht oder sind einfach mit ein paar Bier an den Neckar gelaufen; und wenn man seine Ruhe haben wollte, konnte man sich auch einfach in seinen eigenen Raum zurückziehen und entspannen. Generell hatten wir ein sehr harmonisches und unkompliziertes Miteinander und Nebeneinander.

Es ist keine Party-WG, aber in der Zeit, in der wir zusammen gewohnt haben, haben wir die eine oder andere Party geschmissen, womit die anderen Hausbewohner aber nie ein Problem hatten - auch wenn es mal mit 30 Leuten bis in die frühen Morgenstunden ging, hat sich niemand beschwert.

Sonstiges

Die Hausgemeinschaft ist sehr gemischt, zwischen Rentner und Student ist alles dabei. Wir haben keine einzige schlechte Erfahrung gemacht und das, obwohl wir doch ab und an laut Musik gehört haben.
Bei Paketlieferungen sind alle sehr entgegenkommend und nehmen Päckchen an, bzw bringen sie sogar vorbei.
Der Hausmeister wohnt auch im Haus und war uns sehr hilfreich und unterstützend, wenn wir Werkzeuge ausleihen mussten oä.


Kontakt

ab 609 € 517 €
Jetzt buchen!
Partnerangebot von Airbnb* Anzeige
1 Werbeanzeigen 

Notizen Einblenden

Neue Notiz:

Anzeigensuche Einblenden

Service dazubuchen 1 Einblenden