Zum Hauptinhalt springen


WG-Details

Die WG

Gesucht wird


Angaben zum Objekt



Zimmer

Das Zimmer liegt am Ende der Wohnung, direkt neben dem großen Wohnzimmer und hat 11.57 qm. Es hat ein Doppelfenster und, wie die gesamte Wohnung, Linoleumboden. Es bietet Platz für ein Bett, einen Kleiderschrank, einen Schreibtisch und eine Kommode. Falls du mehr Platz benötigst kannst du dich gerne im Wohnzimmer ausbreiten :-D Für eine genauere Beschreibung kannst du einen Blick auf den angehängten Grundriss werfen (rot = Fenster).

Momentan nutze ich es als Büro, welches nun nicht mehr gebraucht wird, da ich nun von einem Coworking aus arbeite. Daher ist das Zimmer auch nicht möbliert und du kannst es dir ganz nach deinen Vorstellungen einrichten. Vorhanden wären, falls benötigt, Gardienen und ein LAN-Anschluss für eine solide Internetverbindung.

Alle Zimmer der WG liegen Richtung Hinterhof, daher kann man im Sommer ruhig die Fenster geöffnet lassen, ohne dass einem der Stadtlärm oder Abgase die Laune vermiesen. Außerdem habe ich an allen Fenstern Fliegengitter installiert.

Lage

Das Mietshaus liegt in Maxfeld. In nächster Nähe sind nicht nur Supermärkte wie Rewe, Aldi und Penny, und ein Rossmann, sondern auch diverse Gaststätten und Imbisse. In der nähe befinden sich auch eine Apotheke, eine Postbank mit DHL Shop, Hermes und DHL.

Im Sommer kann man sich im Stadtpark bräunen oder auch das ein oder andere Bierchen trinken.

Verkehrsmittel:
Die U-Bahnstationen Maxfeld und Kaulbachplatz sind innerhalb von wenigen Gehminuten erreichbar.

Ich nutze persönlich am liebsten das Rad. Im Hinterhof ist es sicher abgestellt und damit kommst du super schnell sowie in die Innenstadt als auch zur Universität oder TH.

Mit dem Auto findet man im Großen und Ganzen immer einen Parkplatz. Es gibt auch Anwohnerparkplätze, jedoch kann man sich das Geld sparen. Nur Sonntags ab 22.00 Uhr wird es manchmal schwieriger einen guten zu ergattern.

WG-Leben

Du hast einen sehr aufgeschlossenen und freundlichen Mitbewohner, der gerade sein Studium beendet und ein Start-Up gründet hat. Ich habe an der Technischen Hochschule in Nürnberg studiert. Ich bin handwerklich begabt (kann dir also beim Möbelaufbau behilflich sein) und koche gerne!

Mir ist vor allem eines wichtig: Sauberkeit. Wenn du nicht weißt, wie man eine Spülmaschine einräumt oder Fenster putzt, dann suche bitte nach einer anderen WG. Ich bin das von zu Hause aus gewohnt und daher würde es mich sehr stören, wenn du immer überall deine Sachen liegen lässt oder ich deine Putzfrau spielen soll.

Davon abgesehen kann man mit mir viel Spaß haben :-D Ich gehe ins Fitnessstudio, spiele gerne Fußball und gehe oft ins Stadion. Ich bin viel unterwegs und habe einen großen Freundeskreis.

Ich gehe auch oft feiern. Da nebenan Familien mit kleinen Kindern wohnen, glühen meine Freunde und ich aber nur bei mir vor und versuchen bis 24.00 Uhr mit der U-Bahn in die Stadt zu fahren, um die Party dorthin zu verlegen (für zerstörerische Hauspartys mit Open End ist das Haus zu hellhörig).

Das Wohnzimmer ist wirklich geräumig und lädt für gemeinsame Abende am Fernseher oder der PS4 ein.
Ich rauche auch gelegentlich Shisha im Wohnzimmer. Dennoch bitte ich dich keine Zigaretten in der Wohnung zu rauchen.

In der Küche kann auch größeres als Nudeln mit Soße geschaffen werden. Falls du Hilfe dabei brauchst, kann ich dich gerne unterstützen ;-)

Sonstiges

Money, money, money...

Zu Nebenkosten:
Die Nebenkosten beinhalten eigentlich alles (Warmwasser, Heizung, Strom, Internet und Telefonie, TV und die leidliche GEZ) und die Miete wird auf ein extra Mietkonto überwiesen. Zudem wurde der Betrag etwas aufgerundet (ca. 12 Euro mehr pro Monat als benötigt). Die paar Euro extra sammeln sich so auf dem Konto an und die Erfahrung hat gezeigt, dass das immer recht gut angelegt ist, falls man eine Nachzahlung tätigen muss. Falls das nicht gebraucht wird, wird das Geld wieder ausbezahlt und falls du nur das Nötigste zahlen möchtest, dann können wir das auch ändern.

Zur Abstandszahlung:
Ich wohne schon länger in der Wohnung und musste beim Einzug die komplette Wohnung möblieren. Vor ca. einem Jahr habe ich dann die gesamte Wohnung renoviert. Dabei wurde nochmal neu gestrichen und viele Möbel neu angeschafft. Ich weiß, dass die Abstandszahlung nicht niedrig ist, ABER:

Du ziehst - abgesehen von deinem Zimmer - in eine voll ausgestattete Wohnung:
Die Markenküche enthält nicht nur Kochutensilien, sondern auch eine Wasch- & Spülmaschine, Herd mit Ceranfeld, Wasserkocher, Toaster, Mikrowelle, usw...

Der Flur ist mit einem Putzschrank und einer Kommode bestückt und das Bad hat eine Badewanne und ist ebenfalls möbliert.

Das Wohnzimmer hat ein großes Ledersofa, Wohnzimmermöbel, einen Flatscreen, PS4, Soundanlage, usw...

Gerne kannst du den Betrag auch auf ein paar Raten aufteilen. Ich weiß, das man gerade beim Einzug jeden Euro für die Möbel und die Kaution brauchen kann.

Bist du interessiert?

Dann melde dich am besten gleich bei mir und schreibe ein paar Worte über dich. Ich versuche jedem so schnell wie möglich zu antworten.


1 Werbeanzeigen 

Meine Favoriten Einblenden

 

Notizen Einblenden

Neue Notiz:

Anzeigensuche Einblenden

Service dazubuchen 1 Einblenden