Zum Hauptinhalt springen

weiblichweiblichmännlichmännlichmännlichmännlichMitbewohnerin gesucht 26qm Zimmer in riesiger, zentral gelegener Altbau-WG.



 

Kosten

Miete:
Nebenkosten: n.a.
Sonstige Kosten: n.a.
Kaution: 0€
SCHUFA-Auskunft:   Online anfordern 1

Verfügbarkeit

frei ab: 01.10.2019

Online: 1 Tag


WG-Details

Die WG

Gesucht wird


Angaben zum Objekt



Zimmer

Das Zimmer umfasst 26qm, schönen Fischgräten-Parkett, 3,50m hohe Wände und hat Flügeltüren. Es ist von allen Zimmern das sonnigste und damit hellste Zimmer. Da ich leider zum 01. Oktober ausziehe, suchen wir eine Nachmieterin für das Zimmer.

Das Zimmer ist unmöbliert.

Lage

Das Viertel ist von der Sulzbacher Straße geprägt, an der wir auch gleich Wohnen. Norma, Commerzbank, Metropoliskino und Strassenbahnhaltestelle sind gleich vor der Tür. Bei Edeka, Rewe, Ebl, Denn's, Penny, Dm, Rossmann und der U-Bahnhaltestelle Rathenauplatz ist man zu Fuss in 5 Minuten. Zum Wöhrder See braucht man mit dem Fahrrad ebenso lange.

WG-Leben

Die WG besteht aus einer 300qm-Wohnung und insgesamt 7 bunten Mitbewohnern. Von letzteren werden Andrea (25, Ingenieurin), Gleb (24, Musikproduzent), Toni (31, Pharmareferentin), Johannes (34, Physiotherapeut), Joachim (34, Internist) und Daniel (39, Gewerkschafter) bleiben. Zwar sind wir eine herzlich unorganisierte Truppe, definitiv aber keine Zweck WG. Gemeinsame Abendessen sind bisher eher nicht so unser Stil, dafür gemeinsame Film- oder Spieleabende. Unser 45 qm grosses Wohnzimmer mit Sofa, Video-Beamer und Bierkühlschrank sowie eine 20qm Große Wohnküche mit Esstisch und weiterem Sofa erleichtern unser entspanntes Zusammenleben dabei ungemein. Das Bad und unsere beiden Toiletten befinden sich praktischer Weise in getrennten Räumen. Ebenso unsere 2 Waschmaschinen. Zur technischen WG-Ausstattung gehören ansonsten noch Gasherd, Mikrowelle, Spülmaschine, 2 Kühl-GefrierKombis, Wlan-DSL-Router, Telefon, Toaster und Wasserkocher. Ordnung und Sauberkeit werden nach Gefühl und Zuruf aufrechterhalten, zusätzlich kommt einmal pro Woche die Putzfrau und wischt die Gemeinschaftsräume.

Sonstiges

Das Haus ...
... ist ein modernisierter aber nicht zu Tode sanierter Altbau aus dem 19. Jahrhundert. Es umfasst 3 WGs, 1 Familie und unsere Vermieterin. Im Innenhof befindet sich ein Farradunterstand. Unsere Fahrräder stehen aber meist in unserem 20m langen Flur.

Der neue Mitbewohner ...
... soll vorallem den bisherigen Bewohnern sympathisch sein. Allzu genaue Vorstellungen wie das zu erreichen ist, haben diese aber nicht. Hilfreich wird vermutlich eine gewisse Lebenserfahrung und ein schlagfertiger Charakter sein. Neunürnberger are welcome.

Das Finanzielle ...
... ist durch die oben genannte Miete komplett abgedeckt, d.h. inklusive Gasheizung, Küchengas, Strom, warmes und kaltes Wasser, Internet, Rundfunkgebühr, Putzfrau. Mit einer Mieterhöhung ist kurzfristig eher nicht zu rechnen, die Nebenkostenvorauszahlung ist realistisch kalkuliert.

Der Kontakt ...
... erfolgt über die verbleibenden Mitbewohner. Kontaktmittel der Wahl ist eine kurze Nachricht über wg-gesucht mit möglichst charmanter Selbstbeschreibung. Die verbleibenden Mitbewohner sollen sich ein grobes Bild ausmalen können bevor sie Besichtigungstermine verteilen. Weil wir so viele sind und uns erst mal abstimmen müssen, könnte es leider ein paar Tage dauern bis wir uns melden.


Kontakt

1 Werbeanzeigen 

Meine Favoriten Einblenden

 

Notizen Einblenden

Neue Notiz:

Anzeigensuche Einblenden