Zum Hauptinhalt springen

weiblichMalmännlichediversMitbewohnerin oder Mitbwohner gesuchtMitbewohnerin oder Mitbwohner gesucht Zwei Zimmer in Patchwork-Haus-WG in Uni-Nähe



 

Kosten

Miete:
Nebenkosten: 100€
Sonstige Kosten: n.a.
Kaution: 600€
SCHUFA-Auskunft:   Online anfordern 1

Verfügbarkeit

frei ab: 01.01.2022
Online: 24.11.2021


WG-Details

Die WG

Gesucht wird


Angaben zum Objekt



Zimmer

Moin zusammen,
in unserem top-gelegenen angemieteten Einfamilienhaus mit Garten werden zum Jahreswechsel zwei schöne möblierte Zimmer frei.

Im Grundgerüst sind wir eine dreiköpfige Patchwork-Familie und wohnen in den drei Schlafzimmern im Erdgeschoss. Die beiden freiwerdenden Zimmer befinden sich unterm Dach im ersten Stock.
Sie sind offiziel wegen der Dachschräge 12 bzw. 13qm groß, sind von der Grundfläche her aber deutlich größer. Beide Zimmer sind durch einen geräumigen Wohnflur (14qm) miteinander verbunden, von dem aus auch noch eine Tür zum oberen Badezimmer abgeht (das sich die beiden oben teilen) und eine weitere zu einem Mini-Zimmer, welches derzeit als unser gemeinsames Arbeitszimmer fungiert. Die Wohnflurnutzung ist je zur Hälfte in den Mieten für die beiden Zimmer oben eingerechnet.

Das eine Zimmer (12qm) hat ein Fenster zum liebevoll gestalteten Garten und im Sommer erlebst du hier tolle Sonnenuntergänge. Hier darfst du für warme 406€/Monat leben. Das andere Zimmer (13qm) glänzt mit Morgensonne und einem geräumigen Einbauschrank, der sich die Dachschräge zu Nutze macht. Hier wäre die Miete tutto completti bei 415€/Monat. Beide Zimmer sind noch bis Jahresende möbliert zwischenvermietet, wir können bei Bedarf also Bett, Schrank, Regal und Schreibtisch auch gern weiterhin zur Verfügung stellen.

Außerdem gibt es im Erdgeschoss eine große Küche mit Spülmaschine, die wir auch als Esszimmer nutzen (also die Küche - nicht die Spülmaschine :D). Auch unser geräumiges Wohnzimmer mit Kamin ist als Gemeinschaftsraum angedacht, darüber lässt sich aber reden, falls ihr weniger Miete zahlen wollt. Im Wohnzimmer steht auch unser TV-Gerät (allerdings ohne Kabelanschluss oder der gleichen, wir nutzen Netflix und die Mediatheken), Spielesammlung und Bücherregale, aus dem man sich bedienen darf. Über Küche und Wohnzimmer kommst du auf die erhöhte Holzterasse, von wo man einen wunderbaren Blick auf den tollen Garten hat, wo wir je nach Saison auch gärtnern, buddeln oder chillaxen.

Achja, einen Keller gibt es auch noch. Dieser ist mit Waschmaschine, Wäscheleinen, Tischkicker, Mini-Tischtennisplatte, Vorratsregalen und reichlich Stauraum ausgestattet.
Im Hof steht eine Garage, die dir Platz für deinen Drahtesel bietet, im anliegenden Carport steht mein Auto, welches du gerne mitnutzen kannst (wenn du einen Führerschein hast :D)

Lage

Das Haus steht so ziemlich auf der Grenze von Bockelsberg und Oedeme. Du bist mit dem Fahrrad also in zehn Minuten an der Uni, in 15 Minuten in der Innenstadt, in 20 Minuten am Bahnhof - also nicht super zentrumsnah, dafür sehr ruhig und nur einen Katzensprung zum Wald am Hasenburger Bach, der zu ausladenden Spaziergängen einlädt. Auch zum Bus ist es nicht weit (die nächste Haltestelle ist 3-4 Fußminuten entfernt, fährt alle halbe Stunde).
In ca. 5 Minuten mit dem Fahrrad bist du beim Garbers-Center. Hier erwarten dich Edeka, Aldi, DM und eine Apotheke.
Im Garten gibt es eine große Vielfalt an Vögeln und auch Eichhörnchen, die über die Terrasse flitzen.

WG-Leben

Wir wohnen schon seit 2 Jahren als Patchworkfamilie hier zusammen:

Matthias (34): Schulbegleiter und Student der Sozialen Arbeit, im früheren Leben Staats- und Nachhaltigkeitswissenschafsabsolvent, gesellig, kommunikativ, sportbegeistert (Joggen, Radfahren, Bouldern, Schwimmen), spielt Krimitheater, singt im Chor, Programmkinoliebhaber

Farina (36): Umwelt- und Bildungswissenschaftlerin auf Jobsuche im Bereich Bildung für nachhaltige Entwicklung, strickt, macht Yoga, selbsterklärte Gartenverantwortliche, Ordnungsliebhaberin, ruhebedürftig, ständig bemüht WG-Mental-Load gerecht zu verteilen

Sophie/Julius (9 Jahre): Lego-, Lustige Taschenbücher- und ???-Fan, verkleidet sich gern, wohnt schon seit sie 4 war in WGs und ist sehr kontaktfreudig mit Erwachsenen, neuerdings Pfadfinder; wohnt nur die halbe Woche hier bei ihrer Mutter Farina (i.d.R. montags, mittwochs und jedes zweite Wochenende).
Weil Sophie noch kein Englisch spricht uns es aber wichtig ist, dass sie als vollwertige Mitbewohnerin auch kommunikativ integriert wird, wäre es wichtig, dass du/ihr zumindest ein wenig Deutsch sprecht.


Wir wünschen uns im Idealfall ein gemeinschaftliches Zusammenleben, in dem natürlich jede*r seins/ihrs machen kann, aber auch eine gewisse Grundmotivation da ist, hin und wieder mal gemeinsame Zeit zu verbringen. Um den groben Rahmen zu stecken würden wir gerne ein wöchentliches Treffen machen, in dem wir z.B. gemeinsam kochen können und uns auf jeden Fall abstimmen oder einfach mal beschnacken, wie es so läuft bei uns.

Allgemein läuft es hier nicht so auf Party-WG hinaus, auch weil Sophie gegen halb 8 im Bett ist und es dann nicht mehr ultralaut sein sollte. Wir beiden Erwachsenen gehen jetzt auch nicht mehr jeden Mittwoch ins Pesel, aber gerne mal was essen, trinken oder schauen uns gute Filme im Scala an.

Wir haben gute Erfahrung mit einer WG-Kasse gemacht, über die je nach Geschmack und Vorlieben gemeinsam abwechselnd eingekauft werden kann. Dabei essen wir vorwiegend vegetarisch (nur Sophie braucht hin und wieder mal ein paar Bratwürstchen oder Chicken Nuggets).
Außerdem haben sich ein rotierender Putzplan und eine digitale Strichliste etabliert, was wir momentan testweise über die App "flatastic" organisieren. Ungeliebte Dienste können gerne auch getauscht werden (Wenn du beispielsweise den Gartendienst wegtauschen willst, ist Farina meist deine Handelsparterin Nummer Eins).
Farina ist vor Allem in der Küche eine gewisse Grundordnung und -Sauberkeit wichtig, das Badezimmer oben teilen sich natürlich auch zum Putzen nur die oberen Menschen.
Wichtig wäre uns auch, dass gemeinsam getroffene Absprachen eingehalten werden.

Sonstiges

Bis zum Sommer können wir euch die beiden Zimmer garantieren. Alles, was darüber hinaus geht ist abhängig von unseren Lebensumständen.
Wenn es mit dir oder euch gut hinhaut ist das aber in jedem Fall ein Grund das ganze auch Längerfristig zu planen.

Meldet euch gerne auch wenn ihr zu zweit als Freund*innen oder Pärchen auf der Suche seit. Gerade mit dem Wohnflur oben kann man es sich dort zu zweit echt gemütlich machen.
Falls für euch nur ein befristeter Vertrag in Frage kommt, meldet euch auch gerne mit eurer ungefähren Zeitraums-Schätzung.

Wenn ihr uns und das Haus mal kennenlernen wollt, meldet euch einfach über WG-Gesucht oder telefonisch bei mir. Erzählt am besten ein wenig über euch und den Zeitraum, damit auch wir abschätzen können, ob es passt. Falls ja, laden wir euch gerne mal auf ein Heißgetränk eurer Wahl auf unserer Terrasse oder in die Wohnküche ein bzw auf eine Zoomkonferenz ein.
Bis dahin grüßen euch:
Farina, Sophie und Matthias


Kontakt

Jetzt beantragen und für die Besichtigung top vorbereitet sein
einmalig 29,95 € inkl. MwSt.
in 3 Minuten verfügbar
1 Werbeanzeigen 

Notizen Einblenden

Neue Notiz:

Anzeigensuche Einblenden

Service dazubuchen 1
Einblenden