Zum Hauptinhalt springen

Hessen: Mittelpunkt Europas und Namensgeber des Elements Hassium

In Hessen liegt seit der zweiten EU-Osterweiterung der Mittelpunkt der Europäischen Union. Auch das chemische Elemente Hassium ist nach Hessen benannt.

 

Hessen gehört vor allem mit seinen südlichen Landesteilen um das Rhein-Main-Gebiet zu den am dichtesten besiedelten und wirtschaftsstärksten Regionen Deutschlands. Seit der zweiten EU-Osterweiterung 2007 liegt der geographische Mittelpunkt der Europäischen Union in der hessischen Stadt Gelnhausen. Dort fühlt sich auch das Wappentier Hessens wohl – der Hessenlöwe oder bunte Löwe.

Der Name Hessen geht nach der Meinung mancher Historiker auf eine abgewandelte Form des Stammesnamen der germanischen "Chatten" zurück. Während die Herkunft des Landesnamens umstritten ist, gibt es am Namensgeber des chemischen Elements Hassium keinen Zweifel: Die Verschmelzung von Blei und Eisen trägt seit 1997 seinen aktuellen Namen, der sich vom lateinischen Namen für Hessen, Hassia, ableitet.     


Der Artikel Hessen: Mittelpunkt Europas und Namensgeber des Elements Hassium in Hessen unterliegt dem Urheberrecht. Jegliche Verwendung dieses Textes, auch auszugsweise, erfordert die vorherige schriftliche Erlaubnis des Autors.

Einblenden Immobiliensuche