Zum Hauptinhalt springen

Studentenleben

Eine WG ist die beliebteste Wohnform bei Studenten, jeder Vierte lebt in einer Wohngemeinschaft. Eine Studenten-WG hilft, schnell Anschluss zu finden, neue Leute kennenzulernen und Kosten zu sparen. Um Konflikte dauerhaft zu vermeiden, ist es wichtig, mit Gleichgesinnten zusammen zu ziehen und etwa eine Party-WG, eine Öko-WG oder eine Raucher-WG zu gründen. Da der Wohnungsmarkt in Großstädten gerade zu Semesterbeginn hart umkämpft ist, müssen Studenten genügend Zeit einplanen. Initiativen wie "Kinderzimmer gesucht" und "Wohnen für Hilfe" bieten Übergangslösungen. Wer einen professionellen Umzugsservice mit dem Umzug beauftragt, schont seinen Körper – und seine Nerven. Denn für zerbrochene Gläser oder zerkratzte Möbel haftet die Versicherung. Um eine gute Verhandlungsbasis für die Kostenfestlegung zu haben, sollte der Umzug nicht zu Monatsbeginn oder –ende stattfinden, da Umzugsservices dann am stärksten ausgelastet sind. Auch die Suche nach lokalen Unternehmen oder eine Umzugsauktion im Internet lohnen sich, um Kosten zu sparen.

Für manche Studenten steht am Anfang ihres Studentenlebens ein Kampf gegen den NC. Psychologie ist eines der Studienfächer, bei denen die Zahl der Bewerber die Zahl der Studienplätze deutlich übersteigt. Für viele abgelehnte Bewerber ist eine Studienplatzklage die einzige Möglichkeit, einen Studienplatz ohne Wartesemester zu bekommen. Die Erfolgsaussichten sind je nach Studienfach unterschiedlich. Eine Rechtsschutzversicherung übernimmt die Prozesskosten, wenn der Bereich Verwaltungsrecht mitversichert ist und der Rechtsschutz bereits seit mindestens drei Monaten besteht. Für zehn Studienplatzklagen pro Semester muss die Versicherung dann laut eines Gerichtsurteils aufkommen.

Artikel in Studentenleben

WG-Leben und Duales Studium - kann das passen?

Von Studenten wird eine immer kurzfristigere Mobilität erwartet – eine WG zur Zwischenmiete kann hier die Lösung des Unterkunftsproblems sein. »


Studentenleben: Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis im Osten

Deutschland bietet für etwa 2,7 Millionen Studenten eine abwechslungsreiche Hochschullandschaft. Der Osten bietet das beste Preis-Leistungs-Verhältnis. »


Lektorat der Abschlussarbeit: Was ist erlaubt?

Viele Studenten überlegen, ein Lektorat ihrer Abschlussarbeit zu beanspruchen, sind sich aber über dessen Zulässigkeit nicht im Klaren. Was ist erlaubt? »