Zum Hauptinhalt springen

Universität Saarbrücken: Am Waldrand und trotzdem international

Die Universität des Saarlandes ist mit einem Ausländeranteil von 17 Prozent eine der internationalsten deutschen Universitäten - trotz ihrer Lage am Wald.

Direkt am Waldrand liegt die Universität Saarbrücken, offiziell Universität des Saarlandes genannt. Doch die abgeschiedene Lage außerhalb Saarbrückens mindert die Attraktivität für Studenten nicht. Knapp 16.000 Studenten sind an der Universität des Saarlandes immatrikuliert. Von Dolmetschen über Mechatronik bis zu Psychologie bietet die Universität Saarbrücken ihren Studenten ein breites Fächerangebot, die Schwerpunkte liegen auf den Naturwissenschaften, Sprachen, Rechts- und Wirtschaftswissenschaften. Besonders in der Informatik hat sich Saarbrücken in den letzten Jahren einen Namen gemacht.

Die Gründung der Universität des Saarlandes 1948 während der französischen Verwaltung und die Nähe zu Frankreich haben zu einer starken europäischen Ausrichtung und zahlreichen deutsch-französischen Studienangeboten geführt. So können Studenten an der Universität Saarbrücken etwa den ersten französischen Jura-Abschluss ablegen. Die Medizinische Fakultät der Universität des Saarlandes liegt nicht auf dem Campus Saarbrücken, sondern hat ihren eigenen Campus in Homburg. Die Universität Saarbrücken unterhält zahlreiche Kooperationen mit ausländischen Universitäten weltweit. Mit einem Ausländeranteil von etwa 17 Prozent gehört sie zu den internationalsten Universitäten in Deutschland.

Neben der Universität des Saarlandes können sich Studenten in Saarbrücken an fünf weiteren Hochschulen immatrikulieren: der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement, der Fachhochschule für Verwaltung Saarland, der Hochschule für Bildende Künste Saar, der Hochschule für Musik Saar und der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes.


Der Artikel Universität Saarbrücken: Am Waldrand und trotzdem international in Saarland  /  Saarbrücken  /  Studieren in Saarbrücken unterliegt dem Urheberrecht. Jegliche Verwendung dieses Textes, auch auszugsweise, erfordert die vorherige schriftliche Erlaubnis des Autors.

Mehr in Saarland

Einblenden Immobiliensuche