Zum Hauptinhalt springen

Freiburg: Die Stadt mit den meisten Sonnenstunden in Deutschland

Laut Statistik hat Freiburg die meisten Sonnenstunden in Deutschland. Und mit der Solar-Uni setzt Freiburg auf den Klimaschutz.

Blick von oben auf die Stadt Freiburg und das Münster bei Dämmerung.
Auch in der sonnenreichen Stadt Freiburg geht die Sonne am Abend unter und taucht das Freiburger Münster in romantisches Licht.
 
Freiburg ist die Stadt mit den meisten Sonnenstunden in Deutschland pro Jahr. Mehr als 1700 Sonnenstunden zählt man in Freiburg, einer Universitätsstadt mit sehr gemäßigtem und warmem Klima. Zum warmen Klima der südlichsten Großstadt Deutschlands passt es auch, dass sie die meisten Tropennächte in Deutschland hat. Dann fallen die Temperaturen nachts nicht unter 20°.
 
Die ca. 227.400 Einwohner der Stadt sehen dies als klaren Vorteil, darum ist Freiburg auch sehr beliebt. Wenn die Sonnenstrahlen wohl dosiert sind, dann ist es auch aus medizinischer Sicht sehr positiv, in einer Stadt mit so viel Sonne zu wohnen. Denn durch die Sonne können Hautprobleme gelindert werden, das Immunsystem und der Knochenbau werden außerdem gestärkt. Aber Vorsicht: Auf Sonnencreme sollte man nicht verzichten und ein Sonnenbrand ist dringend zu vermeiden!

Freiburg Green City

Freiburg ist im Jahr 2010 „Bundeshauptstadt für Klimaschutz“. Das ist damit zu begründen, dass die Stadt mit den meisten Sonnenstunden im Jahr sehr umweltfreundlich ist. In Freiburg benutzen viele das Fahrrad, das zeigt der Mobilitätsreport Freiburg. Dadurch entsteht weniger CO2 und man betätigt sich gleichzeitig sportlich.
 
Auch bei Solarenergie ist man ganz vorne mit dabei. Kein Wunder, denn mit den meisten Sonnenstunden in Deutschland lässt sich diese gut ausnutzen. Und die Stadt mit den meisten Sonnenstunden in Deutschland nutzt die Sonnenenergie optimal aus. An der Freiburger Universität, der ersten „Solar-Uni“ weltweit, kann man erneuerbare Energien auch studieren. Das Zentrum für erneuerbare Energien bietet auch einen internationalen Studiengang an. Auf einigen Dächern der Universitätsgebäude sind außerdem Solaranlagen installiert.
 
In der Stadt mit den meisten Sonnenstunden in Deutschland wohnt man außerdem in einer Solar-Siedlung. Diese befindet sich am Schlierberg. Dort nutzt man die Kraft der Sonne und der Natur und lebt von unerschöpflichen Energiequellen. Die Bewohner führen so ein Leben mit der Sonne in der Natur. Die Siedlung umfasst rund 50 Häuser. Mit dem Strom aus ihrer eigenen Solaranlage können die Bewohner jährlich auch einiges an Gewinn machen, denn hier hat man ja die meisten Sonnenstunden in Deutschland.

Attraktionen in Freiburg

Gasse mit Bächle in der Freiburger Altstadt.
Vor allem im Sommer sind die Freiburger Bächle bei Besuchern und Einheimischen für eine kurze Erfrischung beliebt.
Die Stadt Freiburg ist jedoch nicht nur wegen ihres warmen Klimas beliebt, sondern auch dank ihrer Altstadt und den vielen Attraktionen, die sie zu bieten hat. Die Bächle, die durch viele Gassen der Altstadt fließen, sind ein echter Hingucker für Touristen, aber vor allem für Kinder: Sie können tollen und planschen und erfrischen sich ganz nebenbei. Zur Zeit der Stadtgründung waren die Bächle für die Wasserversorgung in der Innenstadt nicht weg zu denken.
 
Als Wahrzeichen der Stadt ist das Freiburger Münster unangefochten auf Platz 1 der Top Sehenswürdigkeiten in der Stadt. Es wurde zwischen 1200 und 1513 erbaut. Zahlreiche Kunsthistoriker aus aller Welt preisen es als architektonisches Meisterwerk an. In der Stadt mit den meisten Sonnenstunden in Deutschland können Bewohner und Besucher den 116 Meter hohen Westturm des Freiburger Münsters erklimmen. Das Treppensteigen lohnt sich: Wer es wagt, wird mit einem wunderbaren Rundumblick auf Freiburg und das gesamte Umland belohnt.
 
Freiburg ist dank des Europa-Parks auch europaweit bekannt. Der Freizeitpark ist nämlich mit knapp 6 Millionen Besuchern im Jahr das meistbesuchte Tourismus-Ziel in Deutschland. Der nach Themenbereichen gegliederte Park umfasst inzwischen 90 Hektar. In den fünf Themenhotels können Besucher auch mehr als einen Tag im Europa-Park verbringen. So haben sie genug Zeit für sämtliche Attraktionen, Shows und Achterbahnen. Zu den beliebtesten Achterbahnen im Europa-Park gehören die 73 Meter hohe Stahlachterbahn Silver Star, die 2000 eröffnete Wasserachterbahn Poseidon und die bis zu 80 km/h schnelle Hochgeschwindigkeitsachterbahn Euro-Mir.

Der Artikel Freiburg: Die Stadt mit den meisten Sonnenstunden in Deutschland in Magazin unterliegt dem Urheberrecht. Jegliche Verwendung dieses Textes, auch auszugsweise, erfordert die vorherige schriftliche Erlaubnis des Autors.

Einblenden Immobiliensuche


Einblenden Verwandte Artikel

Studieren in Freiburg: Mit der Solar-Uni in die Zukunft

Studieren in Freiburg heißt, in der Stadt mit den meisten Sonnenstunden in Deutschland zu studieren. Die Solar-Uni bringt Freiburg sicher in die Zukunft. »


Karlsruhe: Die Fächerstadt ist einzigartig in Deutschland

Karlsruhe ist eine der jüngeren Städte in Deutschland. Und ihr Beiname ‚Fächerstadt’ zeugt von einer einzigartigen Stadtarchitektur. »