Zum Hauptinhalt springen

SCHUFA-BonitätsCheck: Das sind die Vorteile für Vermieter

Vor Vertragsabschluss sollte die Bonität des Mieters überprüft werden. Welche Vorteile der SCHUFA-BonitätsCheck für Vermieter bietet, erfahren Sie hier.

Ein Mann sitzt im Anzug am Schreibtisch. Vor ihm Unterlagen und Taschenrechner, in der einen Hand hält er einen Schlüssel mit einem Schlüsselanhänger in Haus-Form und in der anderen ein Modell-Haus.
Um den Schlüssel zu Ihrem Eigentum in vertrauensvolle Hände geben zu können, empfiehlt sich, einen Bonitätsnachweis vom potentiellen Mieter vorlegen zu lassen. Der BonitätsCheck der SCHUFA bietet diesen Nachweis.

 

Sympathie spielt eine wichtige Rolle bei der Entscheidung für einen Mieter. Dennoch sollten Vermieter nicht nur auf ihr subjektives Gefühl vertrauen, sondern die Bonität der Mietinteressenten vor Vertragsabschluss überprüfen. Die Vorteile des SCHUFA-BonitätsCheck (jetzt beantragen) für Vermieter haben wir für Sie zusammengefasst.

Vorteil 1: Dank des SCHUFA-BonitätsCheck können Vermieter die Gefahr von Mietausfällen verringern

Jeder Vermieter ist an pünktlichen und zuverlässigen Mietzahlungen interessiert. Neben Arbeitsvertrag und Gehaltsabrechnungen bringt ein unabhängiger Bonitätsnachweis Sicherheit. Eine positive SCHUFA-Auskunft belegt die Zahlungsmoral des potenziellen Mieters. Hat eine Person in der Vergangenheit ihre Zahlungsverpflichtungen erfüllt, kann von einer positiven SCHUFA-Auskunft ausgegangen werden. Der SCHUFA-BonitätsCheck bietet Vermietern also die Möglichkeit, das Risiko von möglichen Mietausfällen objektiv besser einzuschätzen und so zu reduzieren. 

Vorteil 2 für Vermieter: Der Bonitätsnachweis ist fälschungssicher

Jeder SCHUFA-BonitätsCheckenthält einen Verifizierungscode. Mithilfe dieser Ziffernfolge kann der Vermieter einfach und schnell die Echtheit überprüfen. Da der Verifizierungscode auf das Zertifikat gedruckt ist, können Manipulationen ausgeschlossen werden. Der Vermieter hat so einen fälschungssicheren Nachweis über die Bonität seines zukünftigen Mieters. Den Verifizierungscode und das Geburtsdatum des zukünftigen Mieters, gibt der Vermieter auf folgender Seite der SCHUFA ein: https://www.meineschufa.de/check/. Der Verifizierungscode ist insgesamt 60 Tage gültig. Da nur eine aktuelle SCHUFA-Auskunft aussagekräftig ist, ist auch das Ausstelldatum auf dem Dokument vermerkt.

Vorteil 3: Die SCHUFA verfügt über die größte Datenbasis

Neben der SCHUFA gibt es noch weitere Auskunfteien. Die SCHUFA ist allerdings der größte Anbieter in Deutschland, der Auskunft über die Kreditwürdigkeit von Privatpersonen gibt. Die Daten zur Einschätzung erhält die SCHUFA von Vertragspartnern und ist so im Besitz von mehr als 900 Millionen Daten zu knapp 68 Millionen Personen. Aufgrund dieser umfassenden Informationenbasis ist die SCHUFA als einzige Auskunftei in der Lage, zu nahezu jedem in Deutschland wirtschaftlich aktivem Verbraucher eine aussagekräftige Auskunft zu erteilen.

Die Auskünfte der SCHUFA bieten aufgrund dieser umfassenden Datenbasis aus Positiv- und Negativ-Informationen einen deutlichen Mehrwert. Private Vermieter erhalten so umfassende und aktuelle Informationen zur Bonität und Identität von Mietinteressenten und den bestmöglichen Schutz vor Ausfällen und Mietnomaden. Der SWR* berichtete zum Beispiel über einen Fall, bei dem sich das Vermieterehepaarvor Mietvertragsabschluss bei einer Auskunftei über die Solvenz der künftigen Mieter informiert hatte. Dort lagen keine negativen Einträge zu der Person vor. Als die Miete nicht mehr bezahlt wurde, holte sich das Vermieterehepaarerneut eine Auskunft ein – dieses Mal bei der SCHUFA. Laut SCHUFA lagen zum Mieter negative Einträge vor. Dieser Fall zeigt: Auskunft ist nicht gleich Auskunft, die Qualität unterscheidet sich deutlich.Beim SCHUFA-BonitätsCheck (jetzt beantragen) haben Vermieter aufgrund der zugrunde liegenden Datenbasis die größte Aussagekraft.

(*Quelle: "Miet-Nomaden: Wohnung besetzt, keine Miete – keine Chance?", ausgestrahlt am 15.11.2016 in der SWR-Sendereihe "Marktcheck").


Der Artikel SCHUFA-BonitätsCheck: Das sind die Vorteile für Vermieter in SCHUFA-BonitätsCheck unterliegt dem Urheberrecht. Jegliche Verwendung dieses Textes, auch auszugsweise, erfordert die vorherige schriftliche Erlaubnis des Autors.

Einblenden Immobiliensuche


Einblenden Verwandte Artikel

Häufige Fragen & Antworten zur SCHUFA

Sowohl für Mieter als auch für Vermieter kann eine SCHUFA-Auskunft viele Vorteile erbringen. Unser Ratgeber beantwortet häufig gestellte Fragen rund um die SCHUFA. »


Wichtige Informationen über den SCHUFA-BonitätsCheck für Mieter

Viele Vermieter verlangen einen Bonitätsnachweis. Wie Sie Ihren SCHUFA-BonitätsCheck beantragen und welche Vorteile Sie davon haben, lesen Sie hier. »