Zum Hauptinhalt springen

Tübingen: Die Studentenstadt am Neckar mit einzigartigem Flair

Tübingen ist die Mitte – zumindest von Baden-Württemberg. Und als Universitätsstadt mit toller Atmosphäre hat sie auch einiges zu bieten.

In der schönen Universitätsstadt Tübingen im Süden sind etwa ein Viertel der Einwohner (insgesamt rund 88.000) Studenten. Die Eberhard-Karls-Universität und die Hochschulen der Stadt in der Region Neckar-Alb zählen zum Wintersemester 2010/2011 rund 24.500 Studenten.

Nach der Schwerpunkt-Berechnungsmethode ist im kleinen Wald Elysium in Tübingen der Mittelpunkt Baden-Württembergs, der mit einem kegelförmigen Stein symbolisiert wird. Somit ist Tübingen „die Mitte“.

Die 23 Stadtteile von Tübingen folgen dem Leitbild der „Stadt der kurzen Wege“, in der Arbeitsplatz, Wohnung, Einkaufs- und Freizeitmöglichkeiten schnell, gut und ohne großen Aufwand zu erreichen sind. Für ein gelungenes Nachtleben sorgen die viele Kneipen, Clubs und Bars, die besonders bei den Studenten der Stadt sehr beliebt sind.

Eines der bekanntesten Wahrzeichen der Stadt Tübingen ist die Neckarfront mit dem Hölderlinturm, was als Fotomotiv weithin bekannt ist. Von hier aus starten auch die Fahrten mit dem Stocherkahn in Tübingen, absolutes Pflichtprogramm bei einem Besuch der Stadt. Aber auch sonst gibt es viel zu entdecken: die vollständig erhaltene Altstadt mit ihren engen Gassen und den vielen Fachwerkhäusern bietet ideale Flaniermöglichkeiten, das Schloss Hohentübingen, in dem auch Teile der Uni und ein Museum untergebracht sind, die Eberhardt-Karls-Universität, das kleine aber feine Französische Viertel…

Außerdem laden viele Grüne Inseln und Naherholungsgebiete wie der alte Botanische Garten, die Platanenallee auf der Neckarinsel, die Wälder rund um Tübingen sowie einige Spielplätze zum Erholen und Entspannen ein.


Der Artikel Tübingen: Die Studentenstadt am Neckar mit einzigartigem Flair in Baden-Württemberg  /  Tübingen unterliegt dem Urheberrecht. Jegliche Verwendung dieses Textes, auch auszugsweise, erfordert die vorherige schriftliche Erlaubnis des Autors.

Einblenden Immobiliensuche


Einblenden Verwandte Artikel

Französisches Viertel:Im Südosten lag einst die Hindenburgkaserne

Heute wohnen die Studenten der Eberhard Karls Universität in den ehemaligen Kameradenhäusern der Hindenburgkaserne. Sie werden als Wohnheime genutzt. »


Südstadt:Hier bewohnte einst das französische Militär die Straßen

Die Lorreto-Kaserne in der Tübinger Südstadt verdankt ihren Namen einer Schlacht aus dem Ersten Weltkrieg. Heute genießt man räumliche Nähe zu Geschäften und Wohnmö »


Mobilitätsreport Mannheim: Umweltfreundlich in der Quadratestadt

Die Quadratestadt Mannheim ist die Stadt der kurzen Wege. Wie Sie sich in der Stadt am besten fortbewegen, lesen Sie bei uns im Mobilitätsreport Mannheim. »