Zum Hauptinhalt springen

Studentenjob: Arbeiten neben dem Studium

Die finanzielle Unabhängigkeit ist für Studenten neben dem Studium sehr wichtig. Doch welche Jobart passt in deinen Zeitplan?

Junge Frau sitzt vor einem Notebook
Online finden Studenten die größte Jobauswahl. Ob sich Studenten für einen Promotionjob, einen Nebenjob auf 450 €-Basis oder ein Praktikum entscheiden, hängt unter anderem von den Gehaltswünschen und der zeitlichen Verfügbarkeit ab.

 

Als Student hat man viele Ausgaben, sei es für Studiengebühren, Skripten, Essen, Kleidung, Kino oder Fortgehen. Hast du auf wg-gesucht.de erstmals die richtige WG gefunden, heißt es nun alle deine Kosten mit dem richtigen Job abzudecken. Dabei können dir verschiedene Jobportale, wie z.B. StudentJob helfen. Doch wie wählt man einen Job aus, der zu einem passt und auch noch Spaß macht? Hier ein paar Optionen, wie du während des Studiums am besten Geld verdienen kannst:

Promotionjobs:

Sehr beliebt sind Promotionjobs bei Studenten, da es sich hierbei um einmalige Jobs handelt, die oft nur ein paar Stunden oder einen Tag in Anspruch nehmen. Du bist immer mit neuen Leuten unterwegs und kannst Kontakte zu unterschiedlichen Branchen knüpfen. Je nach Aktion können diese Jobs aber auch sehr anstrengend sein. Diese Jobs sind ideal für Studenten, welche schnell etwas dazu verdienen möchten aber wenig Zeit haben.

Nebenjob:

Als Nebenjob wird ein Job definiert, den man regelmäßig mit einer geringen Stundenzahl ausübt. Der Verdienst beträgt meist weniger als 450 Euro pro Monat, weswegen du die Grenze der geringfügigen Beschäftigung nicht überschreitest und keine staatlichen Zulagen verlierst. Ein Nebenjob eignet sich vor allem für Studenten, welche gerne über einen längeren Zeitraum einen Job in derselben Firma ausüben möchten.  

Praktikum:

Wer in der Studienzeit mit dem Studium ausgelastet ist, für den eignet sich ein Praktikum in den Sommer- oder Semesterferien. Damit kannst du nicht nur Berufserfahrung sammeln und eine gute Referenz in deinem Lebenslauf angeben, sondern bereits einen guten Kontakt zu dem Unternehmen herstellen. Die Laufzeit eines Praktikums beträgt meist 3-6 Monate, der Verdienst kann je nach Branche zwischen 300 und 1.200 Euro im Monat liegen.  

Bei der Auswahl eines Studentenjobs solltest du immer zwischen Gehalt, zeitliche Flexibilität und Qualität für deinen Lebenslauf abwägen und dich für die Option entscheiden, welche am besten zu dir passt.


Der Artikel Studentenjob: Arbeiten neben dem Studium in Magazin unterliegt dem Urheberrecht. Jegliche Verwendung dieses Textes, auch auszugsweise, erfordert die vorherige schriftliche Erlaubnis des Autors.

Einblenden Immobiliensuche