Zum Hauptinhalt springen

Wohnungsmarkt Stuttgart: Ansturm auf Wohnungen in Stuttgart

Wohnungen in Stuttgart werden dank der neuen Abitur-Doppeljahrgänge knapp.

Wohnungen in Stuttgart werden knapp

Als Student wird die Wohnungssuche in Stuttgart in der Zukunft nicht besonders leicht, sondern noch schwerer, als es eh schon der Fall ist. Denn 2012 kommen die sogenannten Doppeljahrgänge in Baden-Württemberg, das heißt zwei Jahrgangsstufen, die gleichzeitig ihr Abitur machen. Dies kommt durch die Umstellung des Bildungssystems auf das 8-jährige Gymnasium. In anderen Bundesländern gibt es die Doppeljahrgänge schon 2011. Hinzu kommt die Abschaffung der Wehrpflicht in Deutschland, weshalb viele junge Männer schon früher anfangen zu studieren.

Auch Stuttgart ist als Hochschulstandort davon betroffen. Daher werden Wohnungen in Stuttgart knapp. Um nun eine Wohnung in Stuttgart zu finden, müssen sich Studenten anstrengen und sich schon früh auf die Wohnungssuche in Stuttgart begeben. Das ist natürlich nicht besonders leicht, wenn man noch gar nicht weiß, ob man für einen Studiengang zugelassen wird. Dennoch empfiehlt es sich, sich schon vorab über die aktuelle Wohnungslage in Stuttgart zu erkundigen.

Die Universitäten haben schon jetzt erhöhten Zulauf, der Universität Stuttgart geht es nicht anders. Es gehen deutlich mehr Bewerbungen ein als in den vergangenen Jahren. Auch in anderen Städten kommt es zu einem massiven Anstieg. In Tübingen beispielsweise gibt es doppelt so viele Bewerber in 2011 wie im Vorjahr. Durch die Schaffung zusätzlicher Studienplätze strömen mehr Studenten auf Wohnungssuche nach Stuttgart. Da die Anzahl der Wohnungen aber nicht steigt, nur weil es mehr Studienplätze gibt, kommt es zu einem regelrechten Run auf Wohnungen in Stuttgart.

Experten rechnen damit, dass die Zahl der Bewerber um Wohnungen in Stuttgart bis 2014 das Angebot an Stuttgarter Wohnungen um mindestens 10 % übersteigen wird. Dann hat man es als Student auf Wohnungssuche in Stuttgart nicht besonders leicht. Hinzu kommen die nicht gerade günstigen Mieten in Stuttgart, die die Lage noch zusätzlich erschweren.

Wohnen in Stuttgart

Wohnen in Stuttgart ist allerdings sehr vielfältig und beliebt. Die urbanen Wohnungen in Stuttgart sind aber nicht unbedingt preiswert. Die Stadt gehört zu den teuersten Deutschlands, was die Immobilien angeht. In Stuttgart gibt es ein breit gefächertes Angebot, das von Altbauwohnungen über Mietshäuser bis hin zu Einfamilien- und Reihenhäusern reicht.  

Wer also eine Wohnung in Stuttgart suchen muss, der sollte sich so früh wie möglich darum kümmern, um einen Platz zu finden. Und sollte es nicht klappen mit der Wohnung in Stuttgart, so bieten sich auch die nahe gelegenen Städte und Gemeinden an. Das raten im Übrigen auch Experten.


Der Artikel Wohnungsmarkt Stuttgart: Ansturm auf Wohnungen in Stuttgart in Baden-Württemberg  /  Stuttgart unterliegt dem Urheberrecht. Jegliche Verwendung dieses Textes, auch auszugsweise, erfordert die vorherige schriftliche Erlaubnis des Autors.