Zum Hauptinhalt springen

Plieningen

Stuttgart-Plieningen ist der südlichste Stadtbezirk der Landeshauptstadt von Baden-Württemberg und etwa zehn Kilometer vom Stuttgarter Zentrum entfernt. Mit knapp 10 Euro Miete im Durchschnitt liegt Plieningen im mittleren Mietpreissegment von Stuttgart. Aufgrund seiner Lage ist Plieningen besonders bei jungen Familien beliebt, die das Leben in einer Großstadt in einem Stadtteil mit Vorstadtcharakter schätzen. Dementsprechend sind fast 15 Prozent der Einwohner jünger als 14 Jahre.

Überregional bekannt ist der Hohenheimer Ortsteil Plieningen, der Standort der Universität Hohenheim. Die Hochschule mit den fachlichen  Schwerpunkten Agrar-, Natur- und Wirtschaftswissenschaften gilt als wichtige Forschungs- und Bildungsinstitution und macht den Stadtbezirk Plieningen zu einem bedeutenden Wissenschaftsstandort und beliebten Wohnort unter Studenten. Außerdem liegen ein Teil des Stuttgarter Flughafens sowie der Messe im Stadtbezirk Plieningen.

Der Stuttgarter Stadtbezirk Plieningen bietet einige Besonderheiten: Die Urkirche St. Martinus ist eine der ältesten Kirchen Stuttgarts. Außerdem teilt sich Plieningen das Rathaus und die Verwaltung mit dem Bezirk Birkach aufgrund der Personalunion der beiden Stadtbezirke. Das ursprüngliche Plieningen geht auf eine Römersiedlung zurück.

Artikel in Plieningen

Plieningen: Die Musteranstalt von Wilhelm I. liegt in Hohenheim

Hohenheim ist durch die Universität der bedeutendste Stadtteil Plieningens – mit Tradition. Wilhelm I. gründete hier eine landwirtschaftliche Musteranstalt. »


Plieningen: Urkirche St. Martinus ist eine der ältesten Stuttgart

Plieningen ist ein Stuttgarter Stadtbezirk mit Geschichte: eine der ältesten Kirchen Stuttgarts, die Urkirche St. Martinus aus Holz, entstand hier um 600. »


Römer und Rosen hinterließen bleibende Eindrücke in Plieningen

Plieningen entstand aus einer Siedlung der Römer. Die Rosen im Wappen sollen auf die Beteiligung von Hugo von Plieningen an einem Kreuzzug zurückgehen. »